Warzone Update 1.35 Nerfs Sykov, Fixes Scope Glint & mehr – 19. April

Warzone hat am 19. April gerade ein wesentliches Update erhalten, das das berüchtigtste neue Loadout des Spiels verfeinert und einige defekte Scharfschützenoptiken repariert.

In den letzten Wochen war Warzone eine Art Katastrophengebiet. Und wir sprechen nicht über die ankommenden Atombomben oder die Zombie-Invasion.

Das Kürzliche Warzone Season 2 Reloaded Update war das am meisten kaputte Update des Spiels noch, und die Spieler waren unglücklich. Tatsächlich glauben die Spieler das im Moment Warzone ist im schlimmsten Zustand, in dem es je war .

Zum Glück scheint Entwickler Raven Software zu erkennen, wie schlimm das Spiel wird. Und das Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, einige dringend benötigte Änderungen vorzunehmen vor dem Veröffentlichungsdatum des Updates für Staffel 3 .

Warzone Update 1.35 Patchnotes

Gerade auf Twitter angekündigt, informiert Raven Software die Fans darüber, dass am 19. April große Veränderungen für Warzone anstehen.

Sykov-Nerven

Dazu gehört ein großer Nerf zum Die überwältigendste neue Waffe des Spiels – der Sykow. Im Moment wird jeder an seinem beste vollautomatische Akimbo Sykov-Loadouts in Warzone um zu sehen, ob die Pistolen nach einem kräftigen Nerf noch brauchbar sind.

Spieler werden froh sein zu hören, dass die kaputten Waffen jetzt eine größere Hüftspreizung haben. Aber darüber hinaus wird die Bewegungsgeschwindigkeit mit den Geschützen sowie die ADS-Zeit und der Schaden um satte 25 % reduziert.



Bestes Akimbo Sykov Loadout Warzone
(Quelle: Activision)

Diese 25 % Ermäßigung gilt natürlich nur, wenn sowohl die Sorokin 140 mm Auto als auch die 80 Round Drums zusammen verwendet werden. Vielleicht wird sich in den kommenden Tagen ein neues Loadout diese Tatsache zunutze machen.

Wird dies ausreichen, um die Waffe zu töten, die die HÄLFTE des TTK der FFAR hatte? Es ist unklar, aber es ist trotzdem eine großartige Sache, es zu hören.

Glitzerkorrekturen bei Scharfschützenzielfernrohren

In letzter Zeit beschweren sich auch Warzone-Spieler über No-Glint-Scharfschützen übernehmen das Battle Royale . Falls Sie es irgendwie nicht bemerkt haben, es gab ein Fehler bei verschiedenen Zielfernrohren, die zu null Glitzern führen Ihre Positionierung verraten, wenn sie verwendet wird.

Warzone kein Glanz Scharfschützengewehr
(Quelle: Activision)

Jetzt zeigen sowohl das Modern Warfare Sniper Scope als auch das Variable Zoom Scope wie beabsichtigt Glitzer an. Und Spieler in Warzones 1.35-Update können noch einmal aufatmen.

Weiterlesen: Black Ops Cold War Season 3 Maps-Leak enthüllt Fan-Lieblings-Remake

Weitere Änderungen

Zusätzlich zu diesen beiden stark nachgefragten Änderungen werden sich die Spieler darüber freuen die Raketen, die über Verdansk fliegen, werden etwas leiser sein . Darüber hinaus landen sie auch nicht mehr in der Play Area, was zu weniger Ablenkungen während des Spiels führt.

Warzone Missiles Over Verdansk Event

Der RC-XD ist nicht mehr in Buy Stations vorhanden, sondern nur noch in den Containment-Monitoren. Und ein Problem, das dazu führte, dass Spieler keine Panzerplatten ausrüsten konnten, nachdem sie Killstreaks oder Field Upgrades verwendet hatten, sollte jetzt behoben sein.

Weiterlesen: Verpassen Sie nicht unseren ersten offiziellen Blick auf die Verdansk-Karte von Warzone aus den 1980er Jahren ! Und wir haben sogar neue 80er Verdank POIs werden früh geleakt !

Sehen Sie sich das vollständige an Update-Patchnotizen für Warzone vom 19. April unter. Der Patch geht gerade live:

Vollständige Update-Patchnotizen für Warzone 1.35 vom 19. April

ALLGEMEINES

  • Der RC-XD wurde aus Buy Stations entfernt und ist jetzt nur noch über Containment Monitors verfügbar.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler keine Panzerplatten ausrüsten konnten, nachdem sie bestimmte Killstreaks oder Feld-Upgrades aktiviert hatten.
  • Die Raketen des Eindämmungsprotokolls landen nicht mehr im Spielbereich.
  • Die Lautstärke der Soundeffekte der Eindämmungsprotokoll-Raketen wurde reduziert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Loadout Drops Bewegungen und Projektile blockierten, nachdem die Kiste zusammengebrochen war.
  • King Slayer Trios – Der Gaskreis bewegt sich nicht mehr vollständig außerhalb des Spielbereichs.

BLÄTTER

  • Der Swatt Master Blueprint zeigt jetzt das Symbol für die elektrische Zerstückelung korrekt an.

ANHÄNGE

  • Es wurde ein Fehler mit dem Modern Warfare Sniper Scope und dem Variable Zoom Scope behoben, bei dem kein Glitzern angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler mit Waffenvorteilen von Modern Warfare behoben, bei dem sie nicht ihre beabsichtigten Effekte hatten.
  • Es wurde ein Fehler mit dem Bullseye-Absehen behoben, bei dem es manchmal zu Problemen mit der Bildrate oder zum Verschwinden von UI-Elementen kam.
  • Sorokin 140 mm Auto (Sykov)
    • Hüftspreizung erhöht
  • Akimbo (Sykow)
    • Bewegungsgeschwindigkeit um 5% reduziert
  • 80 runde Trommeln (Sykov)
    • Bewegungsgeschwindigkeit um 5% reduziert
    • ADS-Bewegungsgeschwindigkeit um 7% reduziert
  • Wenn der Sykov mit dem Sorokin 140mm Auto und den 80 Round Drums ausgestattet wird, wird der Schaden um 25 % reduziert.