Warzone Pro-Spieler bestätigen, dass der DMR 14 Nerf groß ist

Nachdem der neueste Warzone-Patch darauf abzielt, eines der größten Probleme des Spiels zu beheben, bestätigen Profispieler, dass der DMR 14-Nerf die Waffe behebt.

Der DMR 14 ist seit seiner Einführung in Warzone dominant. Wir haben zuerst berichtet, dass die DMR wurde in Warzone überwältigt vor Weihnachten, und seitdem sind über 3 Wochen der Hölle vergangen.

Laut Fans, die DMR 14 hat Warzone komplett ruiniert , was zu einem Grund zum Feiern führte, als Raven Software es endlich nerfed. Leider stellten die Spieler schnell fest, dass die Waffe nach dem Nerf immer noch unglaublich stark war, und „DMRzone“ hielt die Spieler weiterhin vom Spiel ab.

(Quelle: Activision)

Nun stellt sich heraus, dass NICKMERCS hatte Recht und der DMR 14 bekam einen zweiten Nerf . Aber ist Warzones zweiter DMR 14-Nerf groß genug?

Das sagen Content-Ersteller:

Ist der DMR 14 nach dem neuen Warzone-Nerf tot?

Auf Anhieb reicht der Nerf des DMR 14 nicht aus, um die Waffe vollständig in den Boden zu stecken. Es ist jedoch so schwerwiegend, dass viele Benutzer die Waffe in Kürze fallen lassen.

Einige große Ersteller von Inhalten und Warzone-Profispieler haben sich bereits die Zeit genommen, ihre Ergebnisse zu teilen.



JackFrags auf der DMR Nerf

Gemäß JackFrags , der DMR 14 ist in Warzone immer noch lebensfähig, aber er ist viel situationsbedingter als anfangs. Jetzt können Scharfschützengewehre wieder ihren rechtmäßigen Platz in der Meta einnehmen.

„Obwohl es immer noch eine gute Waffe ist – auf große Entfernung, nach dem letzten Patch, werden Sie definitiv diesen horizontalen Rückstoß bemerken … und Sie werden den Schadensabfall bemerken.“

Die Meinung von TheXclusiveAce zu Warzones DMR 14

In einem neuen Video über das mögliche Ende von DMRzone, TheXclusiveAce zeigt einige wichtige DMR 14-Nerfs.

„Ich glaube, dass dies dieses Mal die Meta ändern wird, insbesondere mit diesen Reichweiteneinbrüchen für den DMR und den Typ 63. Und es sieht so aus, als ob DMRzone an dieser Stelle endlich vorbei sein sollte.“

Es sieht so aus, als ob der DMR 14 nach seinem Nerf in Warzone wirklich repariert ist. Die Waffe scheint jedoch zur Überraschung vieler immer noch brauchbar zu sein.

Nach einer so dominanten Phase im Spiel dachten sich die Fans sicher, dass die Waffe inzwischen tot im Boden liegen würde. Wir sind sicher, dass die Ersteller von Inhalten mit mehr Zeit feststellen werden, ob der DMR 14 wirklich aus dem Warzone-Meta verschwunden ist oder nicht.

Obwohl der letzte Patch behoben wurde Warzones berüchtigter unendlicher Stim-Fehler schon wieder stellt sich ein neues Thema. Es scheint, dass a Neuer Warzone-Glitch ermöglicht es niedergeschlagenen Spielern, weiter zu schießen .

Außerdem sind die Spieler jetzt Verschieben von Warzone-Loadout-Drops mit einem anderen seltsamen Exploit . Aber wenigstensWarzone ist nicht mehr Pay-to-Win.