Warzone Nuked Verdansk Calling Card bestätigt Zerstörungsereignis?

In einem durchgesickerten Bild einer bevorstehenden Visitenkarte wurde das Zerstörungsereignis von Warzone in Verdansk möglicherweise versehentlich bestätigt. Es scheint, dass die nukleare Zerstörung von Verdansk tatsächlich stattfinden könnte, obwohl Treyarch bisher keine offizielle Bestätigung dafür vorliegt.

In letzter Zeit haben die Spieler mit Spannung erwartet das Ende von Verdansk. Es wird gemunkelt, dass die umstrittene Karte komplett zerstört wird, um Platz für eine neue und spannende Karte zu machen.

Warzone Calling Card Nuke
(Quelle: Activision)

Interessanterweise ist die enthüllen Trailer für die neue Warzone-Karte ist durchgesickert vor seiner Ankündigung und enthüllt eine überraschende Einstellung. Bevor jedoch die neue Verdansk-Karte enthüllt wird, plant Treyarch, das vorhandene Verdansk in einem ziemlich explosiven Send-Off zu entfernen.

In ähnlicher Weise wurde kürzlich auch eine weitere Warzone-Karte durchgesickert. Diese Karte ist eine, die Spieler haben lange damit gerechnet. Hier ist alles, was wir über das Zerstörungsereignis von Verdansk wissen, das möglicherweise durch eine neue Visitenkarte bestätigt wurde.

Warzone Verdansk Nuke Event Calling Card

Das Ende von Verdansk könnte kommen, nachdem ein neues Calling Card-Leak die postnukleare Lage von Verdansk enthüllt hat. Das neue durchgesickerte Bild könnte gleichzeitig das Ereignis bestätigt und den Spielern einen ersten Einblick gewährt haben.

Obwohl das Zerstörungsereignis die Spieler in die Zeit der 1980er Jahre des Black Ops Cold War zurückversetzen könnte, fragen sich viele, ob Warzone war vor der Integration des Kalten Krieges besser.

Das durchgesickerte Bild, das von ZestyCODLeaks auf Twitter stammt, wurde inzwischen entfernt. Auf der Visitenkarte von Warzone können wir jedoch ein verbranntes und unfruchtbar aussehendes Verdansk sehen. Daneben ist das Erscheinen des ikonischen Atompilzes zu sehen.



Interessanterweise zeigt ZestyCODLeaks an Twitter hat die Visitenkarte seit ihrer Entnahme beschrieben. Hier ist, was der Leaker über das Aussehen der Warzone-Visitenkarte sagt:

(Quelle: Twitter)

Obwohl es noch keine offizielle Bestätigung von Treyarch gibt, scheint dies darauf hinzudeuten, dass die Zerstörung von Verdansk im Gange ist.

Warzone Season 3 steht jedoch vor der Tür und hier ist es alles was wir bisher darüber wissen . Staffel 3 bereitet sich darauf vor, neue aufregende Inhalte zu präsentieren, darunter neue Karten, Waffen und mehr.

Warzone Atomrakete
(Quelle: Activision)

Interessanterweise ist das neue durchgesickerter Warzone Plague-Spielmodus könnte auch in Staffel 3 erscheinen. Einige Spieler glauben, dass dieser neue Multiplayer-Modus aus der Zerstörung von Verdansk hervorgehen wird.

Die Zombie-Kontamination von Warzone steigt, aber Spieler scheinen sich nicht darum zu kümmern. Es scheint, als ob viele den aktuellen Stand des Spiels satt haben. Es scheint, dass dringend mehr Inhalte benötigt werden, um die Spielerbasis bei Laune zu halten, es kann nicht früh genug kommen.

Wenn Sie sich schließlich über den nächsten Call of Duty-Titel wundern, wären wir beim nächsten Teil vorsichtig. Das behauptet ein Insider Call of Duty: WW2 Vanguard ist bereits eine Katastrophe , was für das Franchise nichts Gutes verheißt.