Warzone Nuke fällt endlich im The Destruction of Verdank Part 1 Event

Das lang erwartete Warzone Nuke-Event ist endlich da und die Spieler werden nicht enttäuscht sein, wenn es um die Zerstörung von Verdansk geht.

Falls Sie es verpasst haben, heute ist der Tag, an dem die Warzone Nuke endlich fällt, und was für eine spektakuläre Show es ist. Die Karte des Battle Royale ist seit mehr als einem Jahr aktiv und nun ist die Bombe endlich gefallen.

Bevor wir uns jedoch dem zweiten Teil der Veranstaltung zuwenden, lohnt es sich auf jeden Fall, darüber zu diskutieren, was in der Veranstaltung passiert ist Die Zerstörung von Verdansk Teil 1 . Denn bei diesem Live-Event wartete in Warzone mehr als nur eine Nuke auf uns.

Wie sich herausstellt, der durchgesickerte Warzone Plague Mode war einsatzbereit Schließlich müssen Spieler gegen die Horden der Untoten antreten. Aber mit einer geringen Überlebenschance wurden viele Spieler in kürzester Zeit Opfer der Zombies.

Kriegsgebiet Verdansk Nuke
(Quelle: Activision)

Einige würden jedoch sagen, dass die größte Herausforderung in Warzones Nuke-Event war einfach nur die Server dazu zu bringen, Sie online zu lassen…

Weiterlesen: So sehen oder spielen Sie das Nuke-Event von Warzone – 21. April

Warzone Die Zerstörung von Verdansk Teil 1 Nuke Drop

Als uns die Warzone-Server endlich online ließen, konnten wir The Destruction of Verdansk Nuke in all ihrer Pracht miterleben. Aber zuerst mussten wir uns mit den Untoten auseinandersetzen.



Die Spieler kommen nach Verdansk mit einem Ziel: Überleben. Draußen in der Warzone sind andere Spieler, Umweltgefahren und sogar Zombies auf der Suche nach dir.

Wenn ein stirbt der Spieler in Verdansk, spawnt er sofort als Zombie und haben die Aufgabe, andere Spieler auszuschalten. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen um Ihre Ausrüstung machen, denn alle Soldaten verlassen sich auf Schrotflinten und andere Nahkampfwerkzeuge, um die letzten Stunden von Verdansk zu überleben.

Kriegsgebiet Verdansk Atomrakete
(Quelle: Activision)

Juggernaut-Drops beginnen auf der Karte zu spawnen, was den Spielern eine höhere Überlebenschance ermöglicht. Es ist jedoch schwierig, zum Drop zu gelangen, da die mächtigen Warzone-Zombies Sie mit verheerenden Fähigkeiten desorientieren.

In den letzten Momenten des Spiels überwiegen die Zombies die Spieler massiv. In einigen Spielen, die wir gespielt haben, hetzen etwa 140 Zombies die letzten Operatoren, die versuchen, die Exfil-Chopper zu besteigen.

Und als die Zeit abläuft, ist die Linie für Verdansk vorbei…

Beobachten Sie die Warzone Nuke Destroy Verdansk

Anfänglich, Warzone-Spieler interessierten sich überhaupt nicht für die Zombie-Eindämmungsstufen . Und es ist schwer, ihnen die Schuld zu geben, wenn man bedenkt, wie langsam sich die Untoten auf der Karte bewegten.

Aber jetzt kam die Armee der Untoten wirklich mit voller Kraft heraus, und es war ein wirklich episches Ende für die ikonische Karte.

Was kommt nun als nächstes für Warzone? Brunnen, Die Zerstörung von Verdansk Teil 2 – Startzeit ist nicht weit!

Verpassen Sie nicht eine exklusive Containment Protocol Calling Card zum Abschluss des Events:

Hoffen wir einfach, dass bis dahin mehr Spieler es online schaffen. Danach gehen wir wahrscheinlich zum neue Warzone-Karte der 1980er Jahre, auf der heute neue Bilder online durchgesickert sind !

Hier ist Was ist anders in der neuen Verdansk-Karte aus den 1980er Jahren ! Fans des ursprünglichen Black Ops-Titels werden sich freuen zu hören, dass Summit sogar in der neuen Variante zurückkommt.

Inzwischen a RIESIGE Warzone Season 3 Leck hat gerade jeden neuen Skin, Blueprint, Battle Pass-Entsperrung und mehr enthüllt !