Kämpfen Sie mit PS5-Aktien? Wie wäre es stattdessen mit dem Gaming-PC von KFC?

Ja, es ist echt. Der Gaming-PC von KFC ist kein Witz und schafft es tatsächlich, neben einer eingebauten „Hühnerkammer“ einige ziemlich leistungsstarke Spezifikationen zu packen.

2020 war ein ziemlich schreckliches Jahr, bündeln Sie den Versuch, sich eine neue Konsole oder einen neuen PC-Teil zu schnappen, und Sie müssen sich noch mehr Sorgen machen.

Es soll ein riesiges PS5-Aktienaktualisierung im Jahr 2021, aber viele Einzelhändler hatten seit Monaten keines mehr.

Anstatt also zu versuchen, eine PS5 in die Hände zu bekommen, wie wäre es, wenn Sie Ihre Hände mit einem brandneuen KFC-Gaming-PC beschichten.

Das ist richtig, KFC hat sich mit Coolermaster zusammengetan, um buchstäblich einen eigenen Gaming-PC auf den Tisch zu bringen. Sie können einen vollständigen Überblick über den KFC-Themencomputer sehen Hier .

KFC Gaming, ja, das ist jetzt eine Sache, die Anfang dieser Woche getwittert hat und ihre eher ungewöhnliche Kreation zeigt:

https://twitter.com/kfcgaming/status/1341428570388901891

KFC Gaming-PC: Überraschende Spezifikationen

Die eher skurrile Kollaboration von KFC und Coolermaster kommt tatsächlich mit einigen ziemlich scharfen Spezifikationen.



Überraschenderweise verspricht der PC 4K-Unterstützung bei 240fps. Darüber hinaus kann der PC eine 240-Hz-Ausgabe auf 4K-Displays unterstützen.

Im Inneren werden Sie feststellen, dass es einen Intel Core I9-Prozessor und einen leicht austauschbaren ASUS-GPU-Steckplatz gibt.

Passenderweise wird der PC mit zwei 1-TB-SSDs geliefert, der Seagate „Firecuda“. Keine Aufbewahrungslösung ist für einen solchen Job besser benannt als die „Firecuda“, denn die Gewährleistung, dass Ihr Hähnchen heiß ist, hat oberste Priorität.

Coolermaster erwähnt auch, dass der Gaming-PC von KFC über Raytracing verfügen wird. Daher ist es wahrscheinlich, dass es eine der neuesten Nvidia-Karten der 3000er-Serie dazu geben wird.

Die „Hühnerkammer“

Am wichtigsten ist jedoch die ominös betitelte „Chicken Chamber“.

Seien wir mal ehrlich, Gaming und Essen waren noch nie eine besonders harmonische Kombination. Interessanterweise stellt die „Hühnerkammer“ jedoch sicher, dass Sie beides gleichzeitig tun können.

Für Gamer, die wirklich keinen Moment von ihrem System Abstand nehmen können, ist der KFC Gaming-PC von Coolermaster mit einer separaten Kammer zum Warmhalten von Speisen ausgestattet.

Coolermaster beschreibt: „Durch die Nutzung des natürlichen Wärme- und Luftstromsystems des Systems können Sie sich jetzt auf Ihr Gameplay konzentrieren und zwischen den Runden heißes, knuspriges Hühnchen genießen.“

KFC
Coolermaster & KFCs „Hühnerkammer“

Dies scheint kein besonders gut durchdachter Plan zu sein ... Spieler möchten im Allgemeinen versuchen, Essen und Trinken nicht überall zu bekommen, geschweige denn, sie in ihre Systeme zu stecken.

Die Menge an Fragen, die dieses spezielle Feature aufwirft, ist ziemlich alarmierend, aber wen sollen wir beurteilen?

Ganz zu schweigen davon, dass der Gaming-PC oder die „KFConsole“ von KFC so aussieht, als würde er auf Ihre Küchentheke gehören, nicht auf Ihren Schreibtisch.

Was halten Sie von KFCs Gaming-PC? Ist es ein Geniestreich oder völliger Wahnsinn, den Luftstrom Ihres Systems zum Warmhalten von Speisen zu nutzen?

Vielleicht kann dies noch einen Schritt weiter gehen und wir können anfangen, Essen von Grund auf nur mit unseren PCs zuzubereiten…

Oder vielleicht brauchen wir einfach nur ein schlecht optimiertes Spiel wieCyberpunk 2077, das auf PS4- und Xbox One-Konsolen als nicht spielbar giltum unsere Gaming-PCs in voll funktionsfähige Grills zu verwandeln…