Entfernen Sie Dragon's Breath Shotguns aus Warzone, ruft NICKMERCS

Nachdem es monatelang ein großer Teil der Warzone-Meta war, ist es an der Zeit, den R9-0 Dragon's Breath zu entfernen, behauptet NICKMERCS.

Diejenigen, die viel Warzone spielen, werden wissen, wie groß das Problem der R9-0-Schrotflinte sein kann. Seit die Spieler entdeckt haben, wie überwältigend die Waffe mit den Dragon’s Breath-Runden ist, hat sich das Spiel zum Schlechteren verändert.

Jetzt ist es schwierig, einen Feind aus nächster Nähe mit etwas anderem als der Brandwaffe zu bekämpfen. Die Waffe wird dich in Brand setzen und deine Gesundheit schneller verbrennen als alles andere im Spiel.

NICKMERCS will Drachen
(Quelle: NICKMERCS )

Und deshalb glaubt NICKMERCS, dass Activision Dragon's Breath komplett aus Warzone entfernen muss.

In Bezug auf die eingehenden Waffen des Kalten Krieges und deren Bedeutung für die bestehenden Waffen von Warzone sagte NICKMERCS Folgendes:

„Es kann nicht nur ein R9-Nerf sein, sie nerfen den R9, alle gehen zurück zum Origin…“, behauptet NICKMERCS. 'Es muss ein Drachenatem-Nerf sein.'

NICKMERCS will den R9-0 Dragon's Breath Nerfed

Der Call of Duty-Streamer fordert Activision auf, Dragon’s Breath vollständig aus dem Spiel zu entfernen. Mit der Aussage, dass Schrotflinten bereits mächtig genug sind, schlägt NICKMERCS zu Recht vor, dass die Zugabe von Dragon's Breath überwältigt ist.



Der Inhaltsersteller informiert die Zuschauer auch darüber, dass er glaubt, dass die Schrotflinte im Update der ersten Staffel des Kalten Krieges einen Nerf erhalten wird. Wenn das Neue Karte von Cold War Warzone ist da , wird es hoffentlich weniger Spieler geben, die mit einer Drachenatem-Waffe herumlaufen.

Drachen
(Quelle: CharlieIntel )

Es kann jedoch sein, dass ein paar Leute davon profitieren Warzones neuer Sledgehammer und Wakizashi stattdessen. Es ist schwer zu sagen, wie gut die neuen Waffen aus der Zeit des Kalten Krieges im Battle Royale ausbalanciert werden.

Interessanterweise war es das eigene Video von NICKMERCS zu den Dragon’s Breath-Runden, das der Waffe zu einer solchen Bekanntheit verhalf. Mit über 1,1 Millionen Aufrufen seines ursprünglichen Dragon's Breath-Schrotflintenführers übernimmt der Streamer eine gewisse Verantwortung für die feuerdurchflutete Meta.

„Ich fühle mich teilweise ein wenig verantwortlich, aber gleichzeitig dachte ich, sie hätten jetzt einen Nerf! Also mein Fehler, irgendwie, aber andererseits ... weißt du, das ist auf ihnen, nicht auf mir. Nö.“

Mit der ersten neuen Karte des Spiels und zwei neue Gulags kommen nach Warzone , wir würden uns freuen, wenn auch die Patronen des Drachenatems entfernt werden. Obwohl die Verwendung der übermächtigen Waffen Spaß macht, ist es unangenehm, auf sie zu stoßen.

Hoffen wir einfach, dass dieneue Black Ops Cold War Season 1 Waffenentpuppt sich nicht als gleich kaputt.

Schauen Sie sich das neueste Video von NICKMERCS zum Abschied vom R-90 an Hier .