Die PlayStation 5 war ursprünglich viel größer, bekennt Designer

Der PlayStation 5-Designer hat enthüllt, dass die massive PlayStation 5-Konsole ursprünglich „viel größer“ war.

Die PlayStation 5 ist eine der größten Konsolen, die jemals in einem Home-Entertainment-System verbaut wurden. Trotz seiner enormen Größe scheint das Gerät in den ursprünglichen Plänen für die PS5 viel größer gewesen zu sein, als es letztendlich war.

Als die PlayStation 5-Konsolen persönlich präsentiert wurden, war klar, dass die neue Hardware von Sony etwas zu sehen war. Mit einer Größe von 390 x 104 x 260 mm müssen Sie etwas Platz für die kommende Konsole schaffen.

ps5
(Quelle: Sony)

Yujin Morisawa ist als Senior Art Director für das Design der PlayStation 5 verantwortlich. In einem neuen Interview verrät der PS5-Designer, dass seine ursprünglichen Pläne für die Konsole sie noch größer gemacht haben als das Endprodukt.

Die PlayStation 5 hätte viel größer sein können

Wenn die Ingenieure das ursprüngliche Design von Morisawas übernommen hätten, wäre die PlayStation 5 viel größer gewesen. Obwohl die neue Konsole die Xbox Series X bereits in den Schatten stellt, hätten wir uns eine noch größere nächste Generation für PlayStation vorstellen können.

„Als ich mit dem Zeichnen anfing, war es viel größer, obwohl ich nicht wusste, was die Ingenieure tun würden“, gesteht Morisawa. „Es ist schon komisch, dass die Ingenieure mir tatsächlich gesagt haben, dass es zu groß ist. Also musste ich es von der ersten Zeichnung an ein wenig verkleinern.“

PlayStation 5 größer als Xbox Series X
(Quelle: Der Rand)

In einem neuen Interview mit Die Washington Post , bespricht Morisawa seinen Designprozess für die Hardware der nächsten Generation.



Anfangs wusste der Designer nicht, wie viel Platz das Gerät für seine enorme Leistungssteigerung benötigen würde. Erst nachdem das Ingenieursteam Morisawa mitgeteilt hatte, dass ihre Technologie kleiner als erwartet sei, entstand das PS5-Design, das wir kennen.

Wie es aussieht, kann die PS5 jedoch nicht kleiner gemacht werden. Morisawa hält die derzeitige Größe für perfekt, da ein Schrumpfen des Designs zu weniger Luftstrom führen würde.

Wie denkt der PS5-Designer über die Reaktionen der Spieler auf die Konsole?

Seit der Präsentation der Konsole im September haben sich Spieler spielerisch über das Design der PS5 lustig gemacht. Vergleiche mit einem WLAN-Router gibt es im Internet nicht wenige.

Aber Morisawa nimmt solche Kommentare nicht übel. Tatsächlich freut sich der PlayStation 5-Designer, dass sich Gamer mit dem Aussehen der Hardware wohl fühlen.

Laut dem Senior Art Director besteht das Ziel der Gestaltung eines neuen Produkts darin, den Verbrauchern zu helfen, Komfort in seinem Erscheinungsbild zu finden.

„Ich finde es aber lustig. Ich bin nicht beleidigt oder so. Ich mag es wirklich, womit die Leute spielen … ich denke, es ist gute Energie.“

Sony PS5 Teardown
(Quelle: Sony)

In Bezug auf die Abweichung der PlayStation 5 von den früheren Konsolen von Sony behauptet Morisawa, er wolle die Aura einer sehr leistungsstarken Maschine ausdrücken. Damit hat er definitiv den Nagel auf den Kopf getroffen.

Hinsichtlich des Gesamtdesigns hat sich Morisawa entschieden, über alle bisherigen Erscheinungen hinauszugehen und etwas Neues zu schaffen.

Interessanterweise hat der Designer der Konsole noch keine PlayStation 5 in die Finger bekommen. Der Sony-Mitarbeiter gibt an, dass er sowohl eine physische als auch eine digitale Ausgabe der Konsole erhalten würde, wenn er die Chance hätte.

Es ist sicherlich bezeichnend, dass es so schwer ist, eine PS5 zu bekommen, dass selbst der Designer der Konsole sich noch eine sichern muss. Wenn Sie am ersten Tag eine PS5 ergattern möchten, denken Sie daran Alle Verkäufe am Starttag von PlayStation 5 werden nur online sein .

Trotz dieser Tatsache, einige PlayStation 5-Spiele kommen bereits in die Läden . Und wir hatten schon einen großen Einzelhändler Target bestätigt seine Pläne für den PS5-Starttag .