Spieler haben weniger Spaß in Warzone Season 6

Call of Duty: Warzone Season 6 ist ein relativ enttäuschendes Durcheinander, und die Spieler berichten, dass sie weniger Spaß mit dem Spiel haben.

Es ist nicht zu leugnen, dass sich diese Staffel von Warzone ein wenig glanzlos angefühlt hat. Von endlosen, bahnbrechenden Fehlern bis hin zu einer steigenden Zahl von Hackern läuft es nicht rund.

Wir hatten Leistungsprobleme, Serverabstürze und etwas, das sich wie eine schwere Dosis SBMM anfühlte. All dies kombiniert sich zu einem großen Chaos einer Saison, und die Spieler sind damit nicht zufrieden.

Modern Warfare und Warzone Season 6 Farah Operator
(Quelle: Activision)

Laut einem neuen Beitrag auf Reddit haben Warzone-Fans in Staffel 6 einfach weniger Spaß. Das Battle Royale ist jetzt etwas anders, und viele Leute bemerken es.

Warzone Staffel 6 – Nur weniger Spaß?

Das Warzone-Subreddit ist ein Forum, in dem Spieler zusammenkommen, um Highlights auszutauschen, über kommende Inhalte zu spekulieren und sich über Probleme zu beschweren. Dieser letzte Punkt hat sich in den letzten Wochen, seit Staffel 6, immer mehr durchgesetzt.

Nun, a neuer Beitrag von WILSON_CK löst eine Diskussion darüber aus, dass Staffel 6 die Erwartungen nicht erfüllt. In einem Beitrag mit dem Titel: „Hat jemand in dieser Saison weniger Spaß?“ erläutert der User seine Meinung zum Spiel.

Call of Duty Warzone: Fallschirmspringen in Verdansk
(Quelle: Activision)

Der Warzone-Spieler beginnt mit der Feststellung, dass sich die Saison bisher „schrecklich“ angefühlt hat. Sie weisen sogar darauf hin, dass es so ist, als würde man ein ganz anderes Spiel spielen.



Der User beschreibt sich selbst als durchschnittlichen Spieler, der in der Vergangenheit 13 Solo-Gewinne erzielt hat. Jetzt haben sie jedoch Mühe, in Warzone irgendwohin zu kommen.

„Normalerweise, wenn ich mich für eine 2-stündige Spielsitzung anmelde, gehe ich mit ein paar lustigen High-Kill-Spielen und ein paar letzten Kreisen, die mir das Gefühl geben, dass ich eine gute Chance auf den Sieg habe. Seit Beginn dieser Saison habe ich das Glück, aus Kreis 3 herauszukommen…“

Einige Benutzer, darunter auch WILSON_CK selbst, weisen darauf hin, dass möglicherweise SBMM für die zunehmende Schwierigkeit verantwortlich ist. Fähigkeitsbasiertes Matchmaking ist zu einem so großen Boogeyman in der Call of Duty-Community geworden, dass Reverse Boosting immer häufiger wird.

Was ist falsch an Warzone Staffel 6?

Andere Nutzer nahmen sich die Zeit, ihre Gedanken zur gesamten Saison zu äußern. Ein Kommentator, Highrevz, listete derzeit eine Reihe wichtiger Probleme mit dem Battle Royale auf.

Zuerst, Warzone-Spieler beschweren sich über schreckliche PC-Leistung in Staffel 6 . Das Spiel hat auf der Plattform einen merklichen Rückgang erlebt, und es scheint aus dem Nichts gekommen zu sein.

Call-of-Duty-Warzone-Gas
(Quelle: Activision)

Darüber hinaus grassieren Fehler im Spiel und Probleme wie die Infinite Stim-Exploit hat das Spiel für mehrere Tage komplett ruiniert. Außerdem haben wir erzwungenes Crossplay, steigende Hackerzahlen und glanzlose Inhalte.

Sogar die bei den Fans beliebten Bounty-Verträge wurden aufgrund eines bahnbrechenden Fehlers entfernt. Warzone-Spieler fordern die Rückkehr von Bounty-Verträgen , aber es scheint, dass noch keine Lösung gefunden wurde.

Alles in allem ist klar, dass es Warzone derzeit schlecht geht. Leider läuft die Beta von Black Ops Cold War nicht viel besser.

Im Moment suchen Spieler nach ihrem Fix für gute Call of Duty-Inhalte, aber sie scheinen nirgendwo zu finden. Hoffentlich wird Infinity Ward in den kommenden Wochen sein Spiel verbessern.

Schließlich ist es nicht mehr lange bis Startdatum von Warzone Season 7 .