NICKMERCS beendet Warzone Battle Royale-Modi

Wenn Sie eine Störung in der Luft verspürt haben, liegt dies wahrscheinlich daran, dass NICKMERCS ankündigt, dass er die Warzone Battle Royale-Modi beendet.

Wenn es um Battle Royales geht, ist Call of Duty Warzone eines der besten, das es gibt. Seit März 2020 ist das Spiel in seiner Ecke des Marktes ziemlich beispiellos, aber es ist sicherlich nicht ohne Fehler.

Im Moment scheint es so zu sein Warzone-Hacks und Cheater werden im Juli 2021 „immer schlimmer“ . Und da Activision keine Schritte unternimmt, um Anti-Cheat zu verbessern, beginnen wir zu bezweifeln, dass es jemals eine Lösung geben wird.

Kriegsgebiet
(Quelle: Activision)

Das Problem ist so weit verbreitet, dass Warzone-Betrüger können jetzt anderen Spielern Entwicklerfehler aufzwingen mitten im Spiel. Und viele Spieler sind eindeutig bereit zu betrügen, nur um diesen Battle Royale-Sieg zu erzielen.

Darüber hinaus haben wir gelegentlich fragwürdige Ergänzungen zum Spiel und gelegentlich bahnbrechender Warzone-Fehler, der den Spaß ruiniert . Und es scheint, dass ein Content-Ersteller genug hat.

Weiterlesen: Bestes Waffen-Loadout in Rebirth Island – Warzone Season 4 Meta Build

Warzone Battle Royale macht NICKMERCS keinen Spaß

In einem neuen Video verrät NICKMERCS, dass er mit den Standard-Battle-Royale-Modi von Warzone nicht so viel Spaß hat.



Obwohl NICKMERCS einer der größten Ersteller von Warzone-Inhalten auf dem Planeten ist, genießt er Warzone Battle Royale derzeit nicht. Wenn man Hacking und Stream Sniping als zwei der größten Probleme des Spiels anführt, ist klar, dass der Streamer mehr leidet als der durchschnittliche Spieler.

Schließlich, NICKMERCS hat kürzlich enthüllt, wie er Stream-Scharfschützen meidet aber auch diese Methode ist nicht 100% erfolgreich. Heutzutage scheint es, dass der Streamer die Warzone Battle Royale-Modi zugunsten anderer Playlists verlassen hat.

Das schnellere Rebirth Island oder die beliebten Buyback-Quads von Warzone sind nur zwei Möglichkeiten, wie NICKMERCS seine Warzone-Füllung bekommt, ohne das Interesse zu verlieren.

„Es ist, als hätte ich in letzter Zeit nur wirklich Spaß beim Spielen von Warzone, indem ich Rebirth oder Buyback spiele“, gibt NICKMERCS zu. „Der normale Battle-Royale-Modus hat mir einfach nicht so viel Spaß gemacht.“

AKTUALISIEREN: NICKMERCS hat auch verraten, warum Warzone in dieser Saison mehr Betrüger anzieht .

NICKMERCS
(Quelle: NICKMERCS )

Interessant ist, dass einige der Warzone-Seitenspielmodi scheinen tatsächlich kein SBMM zu haben . Vielleicht findet NICKMERCS das Spiel angenehmer, da es weniger verschwitzte Lobbys gibt.

Viele seiner Fans werden dankbar sein, dass NICKMERCS Warzone nicht komplett verlässt, aber vielleicht ist es nur eine Frage der Zeit, ob es so weitergeht. Obwohl der Top-Streamer einen Großteil seines Einkommens mit Warzone-Inhalten verdient, verzweigt er sich gelegentlich auch in Fortnite und sogar in Fitnessstudio-Streams.

Weiterlesen: Wie Warzone-Streamer einfache Server erhalten, kein SBMM mit einem VPN

Andere Warzone-Spieler fordern immer noch eine Ranglisten-Wiedergabeliste, um SBMM zu reduzieren , aber Activision wird es wahrscheinlich nicht bemerken. Und wenn es um Anti-Cheat in Warzone geht, NICKMERCS glaubt, dass es Warzone unmöglich ist, Betrug zu beheben .

Wir sind nur noch eine Frage von Monaten von Call of Duty: Start von Vanguard An diesem Punkt. Und das Entwicklerteam des Spiels bereitet sich wahrscheinlich bereits auf die Veröffentlichung der kommenden WW2-Karte von Warzone vor.

https://www.youtube.com/watch?v=zx3tbHce_6U

Das zeigen sogar neue Leaks Die WW2-Vanguard-Karte von Warzone wird deutlich größer als die von Verdansk , mit Flugzeugen, Panzern und mehr!