NICKMERCS ist mit Warzone-Turnieren fertig, bis dieser Fehler behoben ist

NICKMERCS wird aufgrund dieser Panne in absehbarer Zeit nicht an Warzone-Turnieren teilnehmen.

Der beliebte YouTuber, Twitch Streamer und der professionelle Gamer NICKMERCS werden in absehbarer Zeit nicht an Warzone-Turnieren teilnehmen. In einem neuen Video kündigte er an, dass ihn eine bestimmte Panne daran hinderte.

Wettkampfspieler nutzen diesen Fehler regelmäßig, um in Warzone-Turnieren zu betrügen. Es ist also sinnvoll, nicht zu konkurrieren, bis dies behoben wurde.

Warum NICKMERCS nicht mithalten wird

NICKMERCS hat bekannt gegeben, dass er aufgrund eines Fehlers, mit dem Spieler gegen gering qualifizierte Gegner antreten, nicht an kommenden Warzone-Turnieren teilnehmen wird. Betrüger wissen, wie man fähigkeitsbasiertes Matchmaking manipuliert, um einfache Lobbys zu erhalten .

Spieler missbrauchen diesen Fehler, um in Warzone Kill Race-Turnieren eine wahnsinnige Menge an Kills zu erzielen. Glücklicherweise ist sich Activision des Fehlers bewusst und wird ihn hoffentlich bald beheben, damit Spieler wie NICKMERCS wieder antreten können.

Er ist ein hochqualifizierter Spieler und behauptet, noch nie in einem kompetitiven Videospiel geschummelt zu haben. NICKMERCS hat sich jedoch geschworen, nicht an Warzone-Turnieren teilzunehmen, bis die Betrüger gestoppt werden.

NICKMERCS Warzone-Turniere

Andere Probleme von NICKMERCS mit Warzone-Turnieren

NICKMERCS erwähnte auch die anderen Probleme mit Warzone-Turnieren im Moment. Er sagte, dass Hacken ein riesiges Problem ist und sogar einige Spieler Hacks verwenden, wenn sie um Geld konkurrieren.



Wallhacks, bei denen Spieler Feinde durch Wände sehen können, und Aimbots, die Feinde automatisch anvisieren, sind in Warzone an der Tagesordnung. Activision hat einfach nicht genug getan, um Betrüger daran zu hindern, Warzone zu spielen.

Die Spieler verwenden spezielle Router, die es ihnen ermöglichen, die Region der Welt auszuwählen, in der sie spielen möchten. NICKMERCS sagte, dass sie dies auch ausnutzen können, um einfache Lobbys für Warzone-Turniere zu erhalten.

NICKMERCS YouTube

Warzone-Turniere stehen an einem schlechten Ort, aber immerhin der DMR wurde im Rahmen eines riesigen neuen Balancing-Patches endlich nerfed . Jedoch, Einige Fans sind wütend und behaupten, die Waffe sei überhaupt nicht nerfed .

Warzone-Spieler sind auch Kopfschüsse aus über 500 m Entfernung mit diesem völlig überwältigenden 20-fachen Zielfernrohr . Es ist derzeit die beste Langstreckenoption in Warzone.

Spieler, die ein schnelleres Warzone-Spiel bevorzugen, möchten vielleicht stattdessen auf Rebirth Island vorbeischauen. Dieser bei Fans beliebteste Modus ist mit dem neuen Playlist-Update endlich zurückgekehrt .