Neues PlayStation 5-UI-Footage zeigt neue Funktionen

Einer der aufregendsten Aspekte beim Kauf einer neuen Konsole ist, die Benutzeroberfläche in Aktion zu sehen. Die Benutzeroberfläche der PlayStation 5 scheint schlanker denn je zu sein und bietet einige ausgefallene neue Funktionen, die das Spielerlebnis verbessern.

In einem neuen Video, das online erscheint, können wir uns einige der Funktionen der PlayStation 5-Benutzeroberfläche genauer ansehen. Die Benutzeroberfläche einer Konsole ist einer der wichtigsten Aspekte, um genau richtig zu sein, wenn man bedenkt, dass sie ein Teil der Erfahrung ist, mit der jeder Spieler Zeit verbringen wird.

Diese Benutzeroberfläche stammt von einem von PlayStation bereitgestellten Testgerät und ist nicht garantiert, dass sie für die Benutzeroberfläche beim Start repräsentativ ist. Da wir jedoch nur noch wenige Tage vom Veröffentlichungsdatum der PS5 entfernt sind, wird die Konsole wahrscheinlich am ersten Tag so aussehen.

Was ist neu in der PlayStation 5-Benutzeroberfläche?

Musik

PS5-Spiele haben jeweils ihre eigene Musik auf der Benutzeroberfläche
(Quelle: Sony)

Eine Funktion, die Spieler entweder lieben oder hassen werden, ist die automatische Musikwiedergabe. Jedes Spiel im Hauptmenü hat seinen eigenen Soundtrack, der abgespielt wird, wenn man mit der Maus über einen Titel fährt.

Das ist ein netter Effekt, der aber nach einer Weile sicher alt wird. Und wir hoffen, dass es eine Option zum Deaktivieren gibt, wenn Sie in Ruhe surfen möchten.

Das Abspielen des Soundtracks eines Spiels würde auch alle Themen der PS5 unterbrechen. Nach dem PS4-Themenerlebnis kommen einige benutzerdefinierte Erscheinungsbilder mit eigenen personalisierten Tracks.

Spielebibliothek

PS5-UI-Spielbibliothek
(Quelle: Sony)

Auf die Spielebibliothek eines Spielers kann jetzt ganz rechts im Dashboard leicht zugegriffen werden. Hier zeigt der Benutzer seine beeindruckende Titelbibliothek.



Eine bemerkenswerte fehlende Funktion ist hier das Ordnersystem der PlayStation 4, mit dem Spieler ihre Bibliothek organisieren können. Spieler können ihre Spiele vorerst nach Neueste, Name oder Kaufdatum sortieren.

Es gibt auch einen Filter für PS5-, PS4- und PS3-Titel. Manche Auch PS2-Titel tauchen auf , obwohl sie in der Kategorie PS4 zu finden sind.

PlayStation-Store

PS5-UI-Store
(Quelle: Sony)

Der PlayStation Store kehrt mit einem brandneuen Format zurück. Vorbei sind die Zeiten, in denen eine separate Anwendung für den Zugriff auf den Shop geöffnet wurde.

Jetzt kann direkt über das Dashboard auf den PlayStation Store zugegriffen werden, der von einer Must-See-Kategorie angeführt wird. Darunter befinden sich die Optionen What's Hot, Coming Soon, Featured, Expand Your Games und See More.

Diese befinden sich alle unter der Überschrift Neueste, aber Sammlungen, Abonnements und Durchsuchen können alle angezeigt werden.

Kontrollzentrum

PS5-UI-Kontrollzentrum
(Quelle: Sony)

Das PlayStation 5-Kontrollzentrum ist jederzeit verfügbar und zeigt die neuesten Karten an, die Spieler entdeckt haben. Das Menü ist nur einen Fingertipp auf die PlayStation-Taste entfernt.

Im unteren Bereich des Kontrollzentrums können Benutzer Freunde sehen, die Lautstärke anpassen, den neuen PS5-Umschalter verwenden und vieles mehr. Interessanterweise ist das Kontrollzentrum mit den angezeigten Steuerelementen vollständig anpassbar.

Spieler können Anwendungen hinzufügen oder nach Belieben entfernen, was zu einem personalisierteren Menü führt.

https://twitter.com/PS5Videos/status/1325093779490168835

Dieses neue Filmmaterial ergänzt perfekt unsererster offizieller Blick auf die PS5-Benutzeroberflächevom letzten Monat. Jetzt, da mehr PS5s in freier Wildbahn da draußen sind, ist es nur natürlich, dass ein paar Lecks durch die Ritzen rutschen.

Anfang dieser Woche, aPS5-Leaker bestätigte die Speicherfähigkeiten der Konsoleund mehr. Sony ist vielleicht nicht zufrieden mit denen, die Filmmaterial frühzeitig veröffentlichen, aber es dient dazu, kurz vor dem Start einen Hype zu schüren.

Benötigen Sie am Erscheinungstag eine PS5- oder Xbox Series X/S-Konsole? Guck dir diese an: