Neues Nintendo-Leak schlägt vor, wichtige Switch-Funktionen vor dem Start zu kürzen

Es ist Zeit für ein weiteres Nintendo-Leak, da neue Details zeigen, dass eine wichtige Nintendo Switch-Funktion vor der Veröffentlichung der Konsole gestrichen wurde.

Die Nintendo Switch ist bis heute eine der innovativsten Konsolen, die jemals veröffentlicht wurden. Obwohl Nintendo nur einen Bruchteil der Leistung der nächsten Gaming-Generation enthält, weigert sich Nintendos Konsole, aufzugeben.

Tatsächlich liefert das Gerät immer noch unglaubliche Verkaufszahlen und die Switch hat im November sogar die Xbox Series X übertroffen .

Hauptfunktionskürzung für Nintendo Switch vor dem Start
(Quelle: Nintendo)

Dies hat wahrscheinlich mit Nintendos renommierter Spieleliste und dem bahnbrechenden Design der Switch zu tun. Ein neues Leck deutet jedoch darauf hin, dass der Nintendo Switch ein weiteres wichtiges Feature hätte haben können, das vor dem Start gekürzt wurde.

Nintendo Switch könnte diese wichtige Funktion gehabt haben

Laut einem neuen Bericht von Comicbuch , gibt es eine Funktion, die der Nintendo Switch fehlt, die kurz vor dem Start gekürzt wurde. In einem kürzlichen Leak haben wir nicht nur einen Blick auf die Prototyp-Design von Nintendo Switch , aber auch andere Details in Bezug auf seine ursprünglichen Merkmale sind aufgetaucht.

In den alten Dokumenten haben die Leser entdeckt, dass die Nintendo Switch ursprünglich 3D-Videounterstützung enthielt. Interessanterweise hätte dies die Konsole abwärtskompatibel mit dem Nintendo 3DS-Handheld gemacht.

Nintendo 3DS
(Quelle: Nintendo)

Natürlich verließ sich auch der 3DS nicht stark auf sein 3D-Gimmick, um Geräte am Ende seiner Lebensdauer zu verkaufen. Und es ist auch nicht klar, ob der Switch tatsächlich abwärtskompatibel gewesen wäre.



Aber das Potenzial wurde komplett gekürzt, zusammen mit der 3D-Videounterstützung in einem späteren Build. Im Jahr 2014 zeigen die Dokumente auch, dass der Bildschirm der Nintendo Switch nur 480p hatte.

Könnte der Switch zwei Bildschirme gehabt haben?

Es ist möglich, dass diese begrenzte Auflösung notwendig war, weil Nintendo ursprünglich geplant hatte, dass der Switch zwei Bildschirme hat. Vielleicht hatten wir deshalb beim Start keine so schlechte Bildqualität.

Zum Glück konnte Nintendo die Auflösung bis zur endgültigen Veröffentlichung auf 720p erhöhen. Und Gerüchte deuten darauf hin, dass dieNintendo Switch kann mit seinem Pro-Modell sogar 4K anzeigen.

Nintendo Switch Hauptfunktion
(Quelle: Nintendo)

Wir sind auf jeden Fall froh, dass die Auflösung einen Schub für die Veröffentlichung erfahren hat. Immerhin würde die Nintendo Switch mit nur einem 480p-Bildschirm im Jahr 2020 sehr veraltet aussehen.

Mit der leistungsstarken PS5 und Xbox Series X, mit denen es konkurrieren kann, hat die Nintendo Switch bereits Mühe, mitzuhalten.

Jedoch,Nintendo geht gerade erst auf das Switch-Pro-Gerücht ein, was darauf hindeutet, dass ein Upgrade noch einige Zeit in Anspruch nehmen könnte. Das hört nicht aufriesiges neues Nintendo-Leck, das einige aufregende neue Details necktvon dem was kommt.