Stirbt Warzone vor Staffel 5? Warum JGOD glaubt, dass es noch nicht tot ist

YouTuber JGOD glaubt, dass Warzone noch nicht tot ist, auch wenn viele Spieler behaupten, dass das Spiel aufgrund von Hackern langsam stirbt.

Warzone ist derzeit eines der beliebtesten Spiele der Welt. Diese Popularität hat jedoch in den letzten Wochen abgenommen.

Dies liegt daran, dass sich das Spiel jetzt in einem einfach schrecklichen Zustand befindet. Hacker haben Warzone komplett übernommen vor kurzem und die Spieler langweilen sich aufgrund des Mangels an neuen Inhalten.

Daher haben viele Spieler und sogar Inhaltsersteller in der Warzone-Community gesagt, dass das Spiel im Sterben liegt. Es ist so schlimm geworden, dass die Der beliebteste Warzone-Streamer NICKMERCS hat aufgehört das Spiel.

Jetzt hat sich JGOD, vertrauenswürdige Stimme der Community, mit seiner Meinung zu diesem Thema geäußert – und er denkt, dass Warzone noch nicht tot ist.

Aber zuerst check out Alles kommt in Warzone und Black Ops Cold War Season 5 .

Call of Duty Warzone Tempered Perk in Staffel 5

Stirbt Warzone, bevor Staffel 5 ankommt?

Viele Warzone-Spieler haben das Spiel verlassen vor kurzem wegen all der Probleme im Spiel gerade jetzt. Dann wiederum haben die Spieler Warzone tot genannt, da weniger Leute Spaß daran haben, es zu spielen.



JGOD hat sich jedoch diesem Argument angenommen und glaubt, dass das Spiel überhaupt nicht tot ist.

In seinem neuesten Video sprach er die grassierendes Betrugsproblem in Warzone . Er gibt zu, dass Hacking ein riesiges Problem ist, das behoben werden muss, aber er sieht dies nicht als das größte Problem, mit dem Warzone derzeit konfrontiert ist.

Tatsächlich glaubt JGOD, dass die „riesige Content-Dürre“ das Hauptproblem ist, mit dem Warzone konfrontiert ist. Er spielt regelmäßig mit zufälligen Teamkollegen und anscheinend glauben viele, dass Warzone jetzt tot ist, einfach weil es langweilig ist.

An spannenden Inhalten wie dem Nakatomi Plaza-Update für Warzone und außerdem glaubt JGOD, dass viele der Updates wie das U-Bahn-System oder abgestürzte Satelliten-POIs waren „lustlos“.

Trotzdem glaubt er immer noch, dass Warzone noch lange nicht sterben wird. Aber wieso?

„Ist Warzone tot? Nein, es ist noch lange nicht tot.“

JGOD

Weiterlesen: JGOD bezeichnet Warzone in Season 4 Reloaded als „im Grunde unspielbar“

JGOD ist Warzone Dead_

Warum Warzone noch nicht tot ist – August 2021

In seinem Video enthüllte JGOD auch genau, warum Warzone seiner Meinung nach noch nicht tot ist. Er glaubt einfach, dass Call of Duty ein zu großer Name ist, als dass das Spiel sterben könnte.

Dies, kombiniert mit dem momentanen Mangel an Battle Royale-Konkurrenz, bedeutet, dass Warzone derzeit nicht unter Druck steht, sich zu verbessern.

JGOD glaubt jedoch, dass sich dies alles ändern könnte, wenn die Spieler Spaß daran haben Der Gefahrenzonen-Modus von Battlefield 2042 oder das Gerücht Halo Infinite Battle Royale .

„COD hat bis Ende des Jahres Zeit, Warzone zusammenzubringen, Leute einzubeziehen und eine Reihe der Probleme zu lösen.“

JGOD

Glaubst du, dass Raven Software Warzone bald aussortieren kann, oder werden sich die Spieler vor dem Neue WW2 Warzone-Karte kommt ? Hoffen wir, dass JGOD Recht hat und Warzone noch nicht tot ist.

Weiterlesen: Neuer „Rush“-Gulag im Update für Warzone Season 5

Inzwischen ist die Neuer 50v50 Warzone-Spielmodus „Clash“ wird im Season 5-Update eintreffen. Dies wird großartig sein, um Waffen aufzuleveln.

Schließlich wird Warzone Season 5 auch zwei neue Perks für das Spiel einführen: