Lohnt sich die Switch-OLED? Switch vs. Lite vs. OLED-Vergleich

Nintendo hat sein Switch-OLED-Modell auf den Markt gebracht, aber wie schneidet es im Vergleich zum ursprünglichen Switch und dem Switch Lite ab? Lohnt sich die Nintendo Switch OLED?

Endlich hat Nintendo das neueste Mitglied der Switch-Familie veröffentlicht.

Der Hype der Fans ist real und die Vorbestellungen waren fast sofort ausverkauft.

Nun, da die Konsole endlich an Gamer auf der ganzen Welt ausgeliefert wird, werden Vergleiche angestellt.

Wenn der Hype langsam Realität wird, lassen Sie uns sehen, ob sich das Warten auf die Nintendo Switch OLED gelohnt hat.

Vergleich Nintendo Switch OLED vs. Switch vs. Lite

Formfaktor

Der Formfaktor des Nintendo Switch OLED ist fast identisch mit dem des ursprünglichen Switch.

In Bezug auf die Größe hat Nintendo das OLED-Modell etwas breiter als die ursprüngliche Switch gemacht.



  • Nintendo Switch-OLED: 4 Zoll hoch, 9,5 Zoll lang und 0,55 Zoll tief (mit angeschlossenem Joy-Con).
  • Nintendo-Switch: 4 Zoll hoch, 9,4 Zoll lang und 0,55 Zoll tief (mit angeschlossenem Joy-Con).
  • Nintendo Switch Lite: 3,6 Zoll hoch, 8,2 Zoll lang und 0,55 Zoll tief.

Eine schöne Ergänzung für die Nintendo Switch OLED ist der stark verbesserte Ständer für den Tabletop-Modus. Es ist robuster, breiter und funktioniert im Gegensatz zu dem des ursprünglichen Switch.

Fazit: Nintendo hat den Formfaktor abgesehen vom Ständer nicht geändert.

Der Nintendo Switch OLED und der ursprüngliche Nintendo Switch sind im Größenvergleich fast identisch.

Wenn Sie nach Portabilität suchen, bleibt die Nintendo Switch Lite König in dieser Kategorie.

Bildschirm

Hier vernichtet die Nintendo Switch OLED die Konkurrenz. Das größere OLED-Panel im neuen Switch Refresh ist gestochen scharf und liefert hervorragende, gesättigte Farben.

Dies sind die Spezifikationen der jeweiligen Konsolenbildschirme:

  • Nintendo Switch-OLED: Kapazitiver Multi-Touch-Touchscreen / 7,0-Zoll-OLED-Bildschirm / 1280×720
  • Nintendo-Switch: Kapazitiver Multi-Touch-Touchscreen / 6,2-Zoll-LCD-Bildschirm / 1280 x 720
  • Nintendo Switch Lite: Kapazitiver Touchscreen / 5,5 Zoll LCD / 1280×720 Auflösung

Nintendo hat die richtige Entscheidung getroffen, als es feststellte, dass die Bildschirmgröße des Switch am besten durch Verkleinern der Blenden erhöht werden kann.

Der OLED-Bildschirm des Nintendo Switch ist nicht nur größer als der des ursprünglichen Nintendo Switch, sondern liefert auch ein viel ansprechenderes Bild.

Das OLED-Panel der Nintendo Switch ist in der Lage, absolute Schwarztöne zu erzeugen.

Außerdem ist es in der Lage, deutlich sattere Farben zu erzeugen als sein Vorgänger.

Weiterlesen: Einige OLED-Vorbestellungen für Switches wurden immer noch nicht ausgeführt – GameStop, BestBuy und andere

Darüber hinaus führt all dies zu einer sehr spürbaren Verbesserung, wenn es darum geht, wie Ihre Spiele auf dem Bildschirm aussehen.

Es ist erwähnenswert, dass dieses neue OLED-Panel nicht dazu beiträgt, dass Ihr Spiel schärfer aussieht.

Allerdings reicht allein die Farbverbesserung mehr als aus, um einen klaren Sieger in dieser Kategorie hervorzuheben.

Darüber hinaus verfügt die Switch OLED im Vergleich über zwei Farbbildschirm-Vibrationseinstellungen: Vivid und Standard.

Vivid nutzt die zusätzliche Farbsättigung, während Standard eher dem Bild ähnelt, das Sie vom ursprünglichen Switch gewohnt sind.

Fazit: Die Nintendo Switch OLED ist hier ein klarer Gewinner.

Das alte Panel von Switch und Switch Lite ist keine Konkurrenz zum größeren und optisch viel auffälligeren Bildschirm der Nintendo Switch OLED.

https://twitter.com/rrspear/status/1446557833332281346?s=20

Konnektivität, Akkulaufzeit, Speicher und Leistung

Insbesondere sind alle diese Konsolen in diesen Bereichen nahezu identisch.

Darüber hinaus ist jeder der Schaltermodelle stattet :

  • NVIDIA Custom Tegra-Prozessor
  • WLAN (IEEE 802.11 a/b/g/n/ac-kompatibel) / Bluetooth 4.1
  • Kompatibel mit microSD-, microSDHC- und microSDXC-Speicherkarten

Einige Unterschiede zeigen sich nämlich beim Akku.

  • Nintendo Switch und Switch OLED: Lithium-Ionen-Akku / 4310mAh – Ungefähr 4,5 – 9 Stunden Akkulaufzeit
  • Nintendo Switch Lite: Lithium-Ionen-Akku / 3570mAh – Ca. 3,0 bis 7,0 Stunden Akkulaufzeit

Außerdem wurde der interne Speicher der Nintendo Switch OLED aktualisiert:

  • Nintendo Switch und Switch Lite: 64 GB interner Speicher
  • Nintendo Switch OLED: 32 GB interner Speicher
https://twitter.com/scorbuny/status/1446610797187248135?s=20

Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Switch Lite kein Dock hat und einen weniger leistungsstarken Akku hat.

Darüber hinaus verzichtet das Dock der Nintendo Switch OLED auf den internen USB zugunsten eines LAN-Anschlusses.

Fazit: Enttäuschenderweise bringt die Nintendo Switch OLED in diesen Kategorien nichts Neues.

Bei allen drei Modellen ist in diesen Bereichen kein Unterschied erkennbar.

Wenn Sie sich jedoch mehr Sorgen um die Akkulaufzeit machen, ist der Switch Lite möglicherweise nicht gut für Sie geeignet.

Switch OLED vs Lite vs Switch Vergleich

Lohnt sich die Nintendo Switch OLED?

Upgrade von einem Nintendo Switch

Nun, das ist eine heikle Frage.

Ein entscheidender Faktor ist sicherlich, wie viel Sie im Handheld-Modus spielen.

Denken Sie auch daran, dass das wichtigste Upgrade dieser Konsole der Bildschirm ist. Leider ist nichts anderes ein großer Game-Changer.

Das OLED-Panel der neuen Nintendo Switch lohnt sich im Vergleich zu den alten Modellen ohne Zweifel.

Auf der Suche nach Switch OLED: Nintendo Switch OLED Restock Update – GameStop, Best Buy, Walmart & mehr

Dies ist jedoch eine Verbesserung, die Sie nicht wahrnehmen werden, wenn Sie die ganze Zeit im angedockten Modus spielen.

Wenn Sie Ihren Nintendo Switch durch ein OLED-Modell ersetzen möchten, müssen Sie außerdem wirklich darüber nachdenken, ob Sie im tragbaren Modus spielen möchten.

Andernfalls schwindet der Upgrade-Wert des Nintendo Switch OLED.

Upgrade von einer Switch Lite

Vor allem, wenn Sie ein Switch Lite sind, sieht es etwas anders aus. Das Nintendo Switch OLED-Upgrade lohnt sich in diesem Fall.

Im Gegenzug nimmt jedoch die Portabilität ab.

https://twitter.com/SuperSwitchGo/status/1446207130655100929?s=20

Denken Sie schließlich daran, dass dies ein erheblich teures Upgrade ist, das nur Ihren Bildschirm verbessert.

Zum ersten Mal einen Nintendo Switch kaufen

Holen Sie sich zum ersten Mal einen Switch?

Wenn euch der Switch-Formfaktor in Sachen Portabilität nicht stört und ihr es euch leisten könnt, ist die Nintendo Switch OLED im Vergleich zu den Vorgängermodellen die beste Version der Konsole.

Sein Bildschirm ist sicherlich einer der besten Bildschirme in einer tragbaren Konsole aller Zeiten. Außerdem erhalten Sie alle Dock-Modus-Funktionen des vorherigen Nintendo Switch und einen LAN-Anschluss.

Aber mit der neuesten Version des Nintendo Switch in den Regalen fragen einige Kunden bereits, ob Nintendo stellt eine 4K Switch Pro her?