So schalten Sie den neuen Sledgehammer und Wakizashi von Black Ops Cold War für Warzone frei

Zwei neue Nahkampfwaffen kommen zu Black Ops Cold War und Warzone, und die Spieler sind bereits gespannt, wie sie Sledgehammer und Wakizashi freischalten können.

Black Ops Cold War Season 1 erhält nicht nur eine Reihe neuer Waffen, sondern das Spiel bringt diese Freischaltungen auch in Warzone. Das kommende Update wird endlich Inhalte des Kalten Krieges in Warzone freischalten, was bedeutet, dass das Battle Royale komplexer als je zuvor wurde.

Es gibt zweineue Black Ops Cold War-Waffen zum Freischalten in Staffel 1beim Start. Aber darüber hinaus verrät Treyarch, dass auch einige Nahkampfwaffen am Kampf teilnehmen.

Black Ops Cold War New Sledgehammer und Wakizashi
(Quelle: Treyarch)

Sowohl Black Ops Cold War- als auch Warzone-Spieler können den Sledgehammer und Wakizashi für die Verwendung im Spiel freischalten. Folgendes wissen wir bisher:

Die neuen Mid-Season-Waffen des Kalten Krieges

Vorschlaghammer

Wir haben gehört, dass es eine schlechte Sache ist, ein Messer zu einer Schießerei mitzunehmen, aber einen Vorschlaghammer zu einer Schießerei zu bringen, ist eine ganz andere Geschichte. Dieses Hochleistungswerkzeug ist sicher langsam, fügt Gegnern jedoch bei einem Treffer echten Schaden zu.

Vorschlaghammer des Kalten Krieges Kriegsgebiet
(Quelle: Treyarch)

Es wird interessant sein zu sehen, ob es im Vergleich zum Messer im Kalten Krieg einen Grund gibt, es zu verwenden. Vielleicht schwingt die Waffe in einem großen Bogen, was dem Nahkampfwerkzeug die dringend benötigte Reichweite verleiht.

Seit Der Nahkampf von Warzone ist bereits überwältigt , es wird Spaß machen zu sehen, wo der Vorschlaghammer reinpasst. Zumindest wird er das ultimative Werkzeug der Respektlosigkeit sein.



Wakizashi

Das Wakizashi ist nicht die erste Klinge, die zu Warzone kommt, und es schließt sich dem Messer im Kalten Krieg-Mehrspielermodus an. Als Begleiter des Katana eines Samurai wurde diese japanische Waffe traditionell für den Nahkampf, das Enthaupten von Gegnern und das Begehen von Seppuku verwendet.

Kalter Krieg Wakizashi Warzone
(Quelle: Treyarch)

Wir stellen uns vor, dass Letzteres im Spiel nicht möglich sein wird, aber das Schwert wird auf dem Schlachtfeld mehr als fähig sein. Es ist sicher eine schnelle Waffe, die Feinde schnell aus nächster Nähe abwerfen kann.

Sowohl der Sledgehammer als auch Wakizashi werden nicht zum Start in Black Ops Cold War Season 1 erscheinen. Stattdessen werden die beiden Drops im Laufe der Saison als Teil des größten kostenlosen Content-Drops von Black Ops aller Zeiten erscheinen.

So schalten Sie Sledgehammer und Wakizashi . des Kalten Krieges frei

Nach einem neuen Call of Duty-Blog , gibt es zwei Möglichkeiten, den Vorschlaghammer und das Wakizashi freizuschalten.

Wenn die Waffen dem Spiel hinzugefügt werden, können die Spieler zunächst eine zugehörige Herausforderung abschließen, um die Ausrüstung zu erhalten. Nach früheren Nahkampfwaffen zu urteilen, müssen Spieler möglicherweise in einer Reihe von Spielen töten, während sie das Messer des Kalten Krieges verwenden.

Black Ops Kalter Krieg Staffel 1
(Quelle: Treyarch)

Natürlich können Ungeduldige jederzeit bezahlen, um den Prozess zu beschleunigen. Im Blog heißt es, dass Sledgehammer und Wakizashi jeweils in Blueprint-Form im Store des Spiels erhältlich sein werden.

Einmal freigeschaltet, können die Waffen den Spielern in Online-Multiplayer-, Zombies- oder sogar Warzone-Matches folgen. Wir fragen uns, ob sie überhaupt auftauchen werden Warzones neues Gulag-System , die sich mit dem Season 1-Update ändert.

Wir haben jetzt unsere erster Blick auf Warzones neue Rebirth Island-Karte , und wir mögen, was wir sehen. Da sich das Gebiet auf den Nahkampf konzentriert, ist es nicht die schlechteste Idee, einen Vorschlaghammer in den Kampf zu bringen.

Und für diejenigen, die in den Standard-Multiplayer einsteigen, vielleicht die Änderungen an Black Ops Cold War's SBMM wird sicherstellen, dass mit diesen Waffen eine größere Chance besteht, einen Kill zu erzielen.