Der urkomische Fallschirm-Glitch lässt Warzone-Spieler in den Himmel schlurfen

Dieser Fallschirmfehler in Warzone wäre definitiv ärgerlich, wenn er nicht so lustig wäre.

Warzone hat den Ruf, viele Fehler zu haben, und das aus gutem Grund. Immer mehr Probleme tauchen im Battle Royale-Titel auf.

Allerdings können Pannen manchmal lustig sein. Auch wenn es definitiv besser wäre, wenn es gar keine Bugs gäbe, können wir zumindest über die schrägen lachen.

Dieser Fallschirmfehler ist einer der seltsamsten, den wir je in Warzone gesehen haben. Der Fehler tritt auf, wenn Spieler aus dem ursprünglichen Flugzeug springen, bevor sie zu Beginn des Spiels auf dem Boden landen.

Apropos erster Tropfen in Verdansk, Spieler möchten, dass dieser Warzone-Kreis geändert wird, um ihn Fortnite ähnlicher zu machen.

Warzone Parachute Glitch

Beim Einsteigen landete ein Spieler irgendwie mit einem seitlichen Fallschirm. Dieser Fallschirmfehler führte jedoch nicht dazu, dass der Warzone-Spieler in den Tod stürzte – etwas viel Seltsames geschah.

Der Spieler fing dann an, eine Art seitliches Mischen hoch oben in der Luft zu machen. Dies ähnelt der Panne, die Spieler in Black Ops Cold War in den Himmel wandeln ließ.



Der Fallschirmspringer schien auch kaum umzufallen, als er mit dem Krabbenlaufen begann. Es muss ewig gedauert haben, bis der Spieler den Boden erreicht hat, der mit dieser Geschwindigkeit abfällt.

Dies ist jedoch kein weit verbreitetes Problem. Dieser Reddit-Beitrag zeigt die einzige aufgezeichnete Instanz dieses bizarren Fallschirmfehlers in Warzone.

Es ist auch nicht genau bekannt, wie dieser Fallschirmfehler aufgetreten ist, aber hoffen wir nur, dass dies ein Einzelfall ist. Sie können den urkomischen Clip unten sehen.

Habe das noch nie gesehen von CODWarzone
Budibungbung Reddit

Activision und Raven haben definitiv dringendere Probleme als diesen Warzone-Fallschirmfehler. Immer mehr Hacker ruinieren Warzone für alle.

Das Hacking-Problem ist so weit verbreitet, dass YouTuber und Streamer sogar erwägen, Warzone zu verlassen. Drift0r hat gesagt, dass er und andere Ersteller von Inhalten „abspringen“ könnten, wenn das Betrugsproblem von Warzone nicht bald gelöst wird.

Die Ersteller von Inhalten haben jedoch vorerst immer noch Spaß. Kriegsgebiet YouTuber JackFrags und sein Team gaben sich als Bots aus, um einfache Lobbys zu bekommen.