So startet der neue PlayStation Store

Eine neue E-Mail von Sony Interactive Entertainment verrät, dass bald ein neuer PlayStation Store kommt.

Der PlayStation Store ändert sich und das wird sich auf diejenigen auswirken, die auf älteren Konsolen spielen. Wenn das Update der App live geht, stellt Sony eine Reihe von Funktionen ein.

In einer E-Mail an PlayStation Network-Benutzer hat Sony die neuen Änderungen am PS Store detailliert beschrieben. Am wichtigsten ist, dass der PlayStation Store keine Käufe von PS3-, PSP- oder PS Vita-Spielen mehr erlaubt.

PS-Store
(Quelle: Sony)

Dies gilt natürlich auch für Add-Ons zu diesen älteren Titeln. Darüber hinaus werden PlayStation 4-Apps, -Designs und -Avatare nicht mehr verfügbar sein.

Schließlich wird die Wunschliste-Funktion vollständig eingestellt. Alles, was sich derzeit auf der Wunschliste eines Benutzers befindet, wird mit dem neuen Update entfernt. Seien Sie also darauf vorbereitet, einige Spiele zu notieren, bevor es verschwindet.

Obwohl der Inhalt sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy aus dem PlayStation Store entfernt wurde, ist er nicht endgültig verschwunden. Benutzer müssen ihre alten Geräte hochfahren und auf diese Weise auf den PS Store zugreifen, um weitere Inhalte zu kaufen.

Vor dem Start der PlayStation 5 scheint Sony zu versuchen, den umfangreichen Rückstand seines Stores zu vereinfachen.



Wann startet der neue PS Store?

Der PlayStation Store wird zwischen dem 21. und 26. Oktober seine neueste Version auf dem Desktop veröffentlichen. Mobile Benutzer müssen bis zum 28. Oktober warten, bevor sie die Neuerungen sehen.

Was die ausrangierten Inhalte tatsächlich ersetzen wird, können wir noch nicht genau sagen. Fans sagen voraus, dass der Store Platz für kommende PS5-Inhalte macht.

Diejenigen, die mehr über das kommende Update erfahren möchten, werden gebeten, die PlayStation-Support Website, um mehr zu erfahren. Wir müssen abwarten, wie der neue Store nächste Woche aussieht.

launch-titles-ps5
(Quelle: Sony)

Die Spiele, die ab November im PlayStation Store erscheinen, können jedoch etwas teurer sein. Während die Standardpreise für neue Spiele derzeit bei etwa 60 US-Dollar liegen, machen PS5-Titel einen Sprung auf 70 US-Dollar.

Trotz Beschwerden geben Spieler immer noch Vorbestellungen für ihre PS5-Spiele zu diesem Preis auf. Destruction AllStars ist ein PS5-Starttitel ohne Gameplay-Enthüllung , und es sind wahrscheinlich immer noch einige Tausend Bestellungen aufgegeben.

Interessanterweise, trotz der durch die Decke gehenden Vorbestellungen, dieDie NPD Group prognostiziert, dass die Nintendo Switch in diesem Jahr die PS5 und Xbox Series X übertreffen wird.