Alles, was wir bisher über die neue Karte von Warzone wissen

Es ist fast Zeit für Call of Duty: Warzone, eine neue Karte zu erhalten, und hier ist alles, was wir bisher über die kommenden Entwicklungen wissen.

Warzone ist seit seiner Einführung im März 2020 enorm erfolgreich. Mit über 75 Millionen Spielern, die sich dem Kampf anschließen, ist klar, dass Activision ein Gewinnerprodukt ist, aber selbst die besten Spiele brauchen hin und wieder einige Änderungen.

Nach 9 Monaten der gleichen Karte, trotz gelegentlicher kleiner Updates, wird es den Spielern langweilig. Daher ist das Durchsickern einer neuen Karte, die zu Warzone kommt, für viele Fans eine große Neuigkeit.

Kriegsgebiet des Kalten Krieges

Hier ist alles, was wir über das neue Kartenleck wissen und was es für Call of Duty: Warzone bedeutet.

Wo ist das neue Warzone-Kartenset?

Laut neuen Leaks soll die neue Warzone-Karte auf Rebirth Island, auch bekannt als Vozrozhdeniya, spielen. Fans des ursprünglichen Black Ops-Titels erinnern sich vielleicht daran, dass Rebirth Island ein wichtiger Handlungsort in der Handlung war.

Rebirth Island war ein sowjetischer Stützpunkt, der 1948 gegründet wurde und als geheime Biowaffenanlage diente. Zur Zeit des Kalten Krieges entwickelte die Anlage die deutsche biochemische Waffe Nova 6 und testete sie an Tieren und Menschen gleichermaßen.

Black Ops Rebirth Island
(Quelle: Treyarch)

Weaver und Hudson führten gegen Ende der Black Ops-Geschichte eine Razzia in der Einrichtung durch, um den Nazi-Wissenschaftler Friedrich Steiner zum Verhör zu retten. Einem einer Gehirnwäsche unterzogenen Alex Mason gelang es jedoch, den Wissenschaftler zu ermorden, bevor sie erfolgreich waren.



Wie wird das Gameplay auf der neuen Karte aussehen?

Allem Anschein nach ist Rebirth Island viel kleiner als Verdansk, wo Spieler derzeit das Battle Royale ausfechten. Dies führt dazu, dass viele Benutzer glauben, dass das Spiel aus Spielen mit geringerer Spielerzahl bestehen wird.

Die Insel enthält kein Grün und sehr wenig Freiraum. Stattdessen gibt es im Industriegebiet viele eng verbundene Gebäude zu erkunden.

Wir stellen uns vor, dass es hier viele Nahkampfgefechte geben wird und die Insel ist auch merklich flach. Es wird sicherlich schön sein, zusätzliche Warzone-Inhalte zu erhalten, aber wir wetten, dass dies nicht das ist, was viele Spieler erwartet haben.

Diejenigen, die das Blackout Battle Royale von Black Ops 4 gespielt haben, ziehen bereits Vergleiche mit der zweiten Karte des Spiels. Einsetzen Gefängnis von Alcatraz , die Blackout-Karte enthielt einen sehr ähnlichen Inselstil, den es zu erkunden galt.

Darüber hinaus deuten neue Dateilecks darauf hin, dass Standorte von Alcatraz auch auf Rebirth Island zurückkehren werden. Vielleicht ist diese neue Warzone-Karte stark von ihrem Blackout-Vorgänger inspiriert.

Natürlich wird Rebirth Island auch mit Waffen aus der Zeit des Kalten Krieges übersät sein. Dies bedeutet, dass es eine neue Meta zu erkunden gibt, obwohl die Waffen wahrscheinlich neben den vorhandenen Ausrüstungen der Spieler vorhanden sein werden.

Wir müssen auf weitere Ankündigungen warten und Spieler sollten bedenken, dass dieses Leck noch unbestätigt ist. Da einige große Leaker an der Aktion teilnehmen, würden wir jedoch sagen, dass dieser neue Ort sehr wahrscheinlich bald nach Warzone kommen wird.

Wann wird die neue Warzone-Karte veröffentlicht?

Warzone Neues Karten-Update
(Quelle: Activision)

Wir gehen davon aus, dass die neue Warzone-Karte am 10. Dezember veröffentlicht wird, zusammen mit Black Ops Kalter Krieg Staffel 1 . Dies ist jedoch nicht das einzige, was wir über die neue Saison wissen.

In der Tat, Große Black Ops Cold War Season 1-Lecks beginnen zu sinken, was dies zu einer aufregenden Zeit für CoD-Fans macht. Es gibt sogar ein neue Cold War Zombies-Karte mit einer Vietnam-Einstellung .

Wir müssen warten, um mehr herauszufinden, wenn Treyarch die kommende Warzone-Karte offiziell ankündigt. Übrigens scheint es, dass Rebirth Island am selben Tag fallen könnte wieVeröffentlichung von Cyberpunk 2077.