Dr. Disrespect nennt Warzone „Müll“ und deinstalliert nach Activision Rant

Dr. Disrespect deinstalliert Warzone, nachdem er gegen Activision geschimpft hat, in dem er das Battle Royale als 'Müll' bezeichnet.

Es sollte niemanden überraschen zu hören, dass Dr. Disrespect wieder wütend auf Warzone ist. Schließlich ist der YouTube-Streamer nicht für seine fröhlichen Manieren bekannt.

In letzter Zeit hat Doc eine Leidenschaft für das Spielen von Warzone Solos entwickelt, und dies hat zu einigen interessanten Einblicken in das Battle Royale geführt. Nach Dr. Disrespect behauptete, dass er wollte, dass sich Warzone in Staffel 2 weiterentwickelt , Spieler waren enttäuscht, wenn dies nicht der Fall war.

Kriegsgebiet
(Quelle: Activision)

In der Tat, Warzone Season 2 ist für viele Fans eigentlich unspielbar , aufgrund einer unglaublichen Anzahl von Problemen. Und jetzt, da wir in Season 2 Reloaded einsteigen, scheint es, als würden sich die Dinge nicht schnell genug ändern.

Ist Dr. Respektlosigkeit mit Warzone erledigt?

In einem neuen Stream behauptet Dr. Disrespect, mit Warzone fertig zu sein, nennt das Spiel „Müll“ und deinstalliert es von seiner Festplatte.

Nach einer besonders hitzigen Runde von Warzone Solos konnte Dr. Disrespect nicht mehr mit Activisions Battle Royale umgehen. In der Vergangenheit, Dr. Disrespect hat sich überlegt, wie man Warzone verbessern kann aber jetzt scheint er das Spiel komplett satt zu haben.

'F*cking-Spiel ist so Müll', behauptet das Two-Time. „So verdammt schrecklich… der Grund, warum ich es hasse, ist, dass sie nicht angesprochen werden – sie nehmen keine Änderungen vor.“

Das ist nicht das erste Mal Dr. Disrespect hat Activision direkt angerufen . Tatsächlich war der Streamer immer sehr offen über seine Gefühle, unabhängig von der öffentlichen Meinung.

Dr. Respektlosigkeit
(Quelle: Dr. Respektlosigkeit)

Aber diesmal scheint die Warzone-Community auf seiner Seite zu sein. Schließlich ist hier eine von Fans erstellte Liste von allem, was mit Warzone in Staffel 2 nicht stimmt.

„Perfektes Beispiel dafür, was man nicht tun sollte, mit einem sehr erfolgreichen Spiel. Perfektes Beispiel. Alles was du tun musst ist zu tunetwas. '

Nach ein paar weiteren Spielen des Battle Royale hält Doc es nicht mehr aus. Und nachdem er Warzone als „Müll“ deklariert hat, deinstalliert Dr. Disrespect das Spiel vollständig, um Riot Games’ Valorant zu spielen.

Weiterlesen: Warum Dr. Disrespect „Trash“ von Warzone Footstep Audio hasst

Wir können uns natürlich nicht vorstellen, dass dies das letzte Mal ist, dass wir Dr. Disrespect auf Warzone sehen, selbst trotz der Deinstallation. Aber es sieht so aus Das Battle Royale von Battlefield 6 zieht bereits einige Aufmerksamkeit auf sich , noch vor seiner Enthüllung.

Das erklären Warzone braucht nächsten Monat mehr als nur eine neue Karte , Dr. Disrespect setzt seine Wetten eindeutig auf Battlefield. Nun das Das Erscheinungsdatum von Battlefield 6 ist online durchgesickert , dauert es nicht lange, bis wir das Battle Royale selbst sehen.

Aber zumindest wenn Dr. Respektlosigkeit installiert das Spiel von Activision neu, Es gibt eine große Reduzierung der Warzone-Dateigröße, um die Festplatte zu schonen .