Destruction AllStars ist ein PS5-Starttitel ohne Gameplay-Enthüllung

Obwohl Destruction All-Stars einer der Starttitel von PS5 ist, haben wir vom kommenden Spiel wenig bis gar kein Gameplay gesehen.

Die PS5-Startaufstellung von Sony ist mehr als nur ein bisschen aufregend. Wir haben Spider-Man: Miles Morales, Demon’s Souls, Sackboy’s Big Adventure und mehr, was bedeutet, dass es viel zu spielen gibt, wenn die Konsole veröffentlicht wird.

Aber ein Titel ist etwas geheimnisvoller als diese anderen. Obwohl wir in der Aufstellung am Starttag auftauchten, haben wir wenig von Destruction All-Stars gesehen.

Zerstörung AllStars
(Quelle: Lucid Games)

Das kommende Fahrzeugkampfspiel, das von Lucid Games entwickelt wurde, scheint ein interessantes neues Partyspiel zu sein. Obwohl die Fans hinter dem lustigen neuen Titel stehen wollen, wird uns nicht viel gegeben.

Bisher wissen wir, dass es sich bei dem Spiel um ein Demolition-Derby-Event handelt. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über einen von 16 AllStars, jeder mit seinen einzigartigen Fahrzeugen.

Ziel des Spiels ist es, die Autos deiner Gegner zu zerstören und sie dann aus dem Spiel zu eliminieren. Dies sind zwei separate Etappen, da jeder AllStar zu Fuß durch die Arena laufen und dabei einzigartige Fähigkeiten einsetzen kann.

Obwohl das Spiel einen Rekordpreis von 69,99 US-Dollar kostet, haben wir keine Ahnung, wie das Gameplay tatsächlich aussieht.



Destruction AllStars soll am 12. November zusammen mit der PlayStation 5 erscheinen. Weniger als einen Monat nach der Veröffentlichung gibt dieser Mangel an Gameplay-Material den Spielern Anlass zur Sorge.

Zerstörung AllStars hat kein Gameplay

Ja, das Partyspiel sieht nach einer unterhaltsamen Zeit aus, mit hellen Cartoon-Grafiken, die Ähnlichkeiten mit Titeln wie Fortnite wecken. Aber abgesehen vom Spiel Ankündigungstrailer , in den letzten vier Monaten wurden uns keine weiteren Details mitgeteilt.

Laut einem neuen Leak von David Jaffe , behauptet der beliebte Spieledesigner, einen Ansprechpartner zu haben, der den Titel ausprobiert hat. Dieser Leaker verrät, dass sie 2019 die Möglichkeit hatten, den Titel im Spiel zu testen.

Sollte sich dies als richtig erweisen, wissen wir, dass das Spiel mindestens zwei Modi enthalten wird. Zuerst haben wir das Demolition-Derby im Battle-Royale-Stil im Trailer gezeigt.

Dann enthält ein zweiter Spielmodus angeblich Ziele, die die Spieler einnehmen müssen. Angeblich müssen die Spieler diese Ziele dann zurück in eine Punktezone fahren, um Punkte zu sammeln.

Entwickler Lucid Games war auch in den sozialen Medien fast stumm, was sich mit Sicherheit auf den Verkauf ihres Spiels auswirken wird. Bei einem Titel wie diesem ist ein Community Manager notwendig, um einen Hype für den bevorstehenden Start aufzubauen.

Schauen Sie sich nur Fall Guys an, ein ähnliches Partyspiel, das zum Teil aufgrund seiner hervorragenden Präsenz in den sozialen Medien in die Luft gesprengt wurde. Lucid Games hat im Moment noch einen langen Weg vor sich und wir hoffen, dass wir bald einen ersten echten Blick auf das Spiel bekommen.

Das aktuellste Gameplay, das wir für Destruction AllStars gesehen haben, war gestern beimPS5-Benutzeroberfläche enthüllt. In der Demonstration der Software der kommenden Konsole zeigt Sony etwa 5 Sekunden Destruction AllStars-Gameplay, in dem der Spieler ein Selfie teilt.

In anderen PlayStation-Neuigkeiten, dieDas erste PS5-Spiel wurde offiziell hergestellt. Überraschung, Überraschung, es ist nicht Destruction AllStars.