Demon's Souls Vergleichsvideo zeigt den Unterschied von PS3 zu PS5

Das Remake von Demon’s Souls hat sich von seinem PS3-Pendant weit entfernt, wie in einem neuen Vergleichsvideo gezeigt wird.

Da wir früh auf den Start des Demon’s Souls-Remakes für PS5 warten, macht es Spaß, zurückzublicken, wo das Spiel begann. Zu dieser Zeit war die Souls-Serie ein unbekanntes Franchise, das gerade erst begann.

Jetzt sind die notorisch anspruchsvollen Titel von FromSoftware natürlich die Lieblinge der Fans. Aber das war nicht immer so.

Tatsächlich war Demon's Souls so etwas wie ein Kult-Klassiker, bevor Dark Souls das Franchise wirklich auf die nächste Stufe brachte. Jetzt, da Demon's Souls endlich zurückkehrt, bekommt es das Next-Gen-Makeover, das es immer verdient hat.

Dämon
(Quelle: Youtube )

In einem neuen Vergleichsvideo sehen wir, wie weit sich der Titel im Laufe der Jahre entwickelt hat. Allem Anschein nach sieht Demon's Souls aus dem Jahr 2009 überhaupt nicht schlecht aus.

Aber wenn wir es in Aktion gegen die unglaubliche Grafikleistung der PlayStation 5 sehen, gibt es einfach kein Argument, das besser aussieht.

Demon's Souls PS3 vs. PS5 Vergleich

Dies liegt natürlich daran, dass die PS5 ihrem Vorgänger mehrere Generationen voraus ist. Niemand hat erwartet, dass das Spiel in diesem neuen Remake eine Kerze halten würde, aber es ist eine großartige Möglichkeit, zu zeigen, wie weit wir gekommen sind.



Das Vergleichsvideo zeigt, dass die Qualität der Spielemodelle auf der PS5 viel höher ist und es mehr Details in der Umgebung gibt. Aber wo das Remake wirklich glänzt, ist seine Beleuchtung.

Dämon
(Quelle: Youtube )

Animationen und Partikeleffekte machen die PlayStation 5 außerdem zum ultimativen Weg, Demon’s Souls zu erleben. Und wenn es um einige der Bosskämpfe des Spiels geht, wird dies wirklich zur Schau gestellt.

Am Ende des Videos ist der Unterschied zwischen dem Flamelurker-Kampf von Demon’s Souls auf der PS3 vs. PS5 buchstäblich umwerfend. Wer ein Auge für Frames hat, wird auch schnell merken, wie flüssig das neue Gameplay im Vergleich zur PS3 ist.

Dies liegt daran, dass der PS3-Titel mit 30 FPS läuft, dem damaligen Industriestandard. Jetzt rastet Demon’s Souls auf flüssige 60 FPS ein, verbessert das Gameplay und lässt den Titel viel reibungsloser laufen.

Erstaunlich ist, dass Demon’s Souls PS5 wirklich ein Remake der nächsten Generation ist. Jeder Bereich des Spiels wird in der aktueller Gameplay-Trailer von Demon's Souls ist dem älteren Spiel treu.

Der Titel wurde wirklich gemacht, mit ein paar Änderungen hier und da, von Grund auf identisch. Und es ist wahrscheinlich der am besten aussehende PS5-Titel, den wir bisher gesehen haben.

Wir können es kaum erwarten, das Spiel beim Start der PS5 in die Hände zu bekommen. Bedauerlicherweise,nicht jeder wird rechtzeitig eine PlayStation 5 bekommenzum Erscheinungstag.