Call of Duty-Fans fordern einen Atombomben-Killstreak im Black Ops Cold War

Call of Duty: Black Ops Cold War-Spieler möchten, dass ein Atomwaffen-Killstreak zum Spiel zurückkehrt, wenn es startet.

Der neueste Teil der Black Ops-Franchise steht noch vor dem Start und Call of Duty-Fans fordern bereits eine Veränderung. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage haben die Spieler abgestimmt, ob ein Nuke-Killstreak zum Multiplayer-Matchmaking hinzugefügt werden sollte oder nicht.

Ich möchte mich bei Ihnen allen für Ihre Stimme bei meiner Umfrage bedanken. Ich hätte nie erwartet, an so viele Leute heranzukommen. Wie auch immer, ich denke, es ist ziemlich klar, wo die Community zu diesem Thema steht. In einer Umfrage mit einer Stichprobengröße von 2.144 Personen wollen fast 85% eine Art von Atomwaffen-Äquivalent-Killstreak. von Blackopscoldwar

Bei der Umfrage ging es nicht nur darum, ob die Spieler eine Atombombe im Spiel haben möchten, sondern auch, ob diese Atombombe das Spiel sofort beenden sollte. Mit über 2.144 Stimmberechtigten ist die Antwort klar.

Fast 85% der Benutzer möchten, dass die verheerende Atombombe zu Black Ops Cold War zurückkehrt. Darüber hinaus möchte über die Hälfte, dass das Spiel bei der Detonation endet.

Nur 15 % der Umfrageteilnehmer möchten nicht, dass die Atombombe im Cold War von Black Ops präsent ist. Natürlich ist diese Stichprobe von Benutzern auf Reddit spiegelt nicht unbedingt die gesamte Fangemeinde des Spiels wider.

Der Call of Duty Nuke Killstreak

Dieses Feature wurde erstmals in Call of Duty: Modern Warfare 2 eingeführt. Damals mussten Spieler 25 Kills erzielen, ohne zu sterben, um die Match-gewinnende Bombe zu verdienen.

Selbst wenn man den Hardline-Perk nutzte, waren das immer noch 24 Kills, um das auszulösen Taktische Nuke .



Die Atombombe erschien auch in Chinas kostenlosem Call of Duty Online und später in Call of Duty: Mobile. In allen Fällen löscht die Atombombe alle feindlichen Spieler aus und beendet das Spiel sofort.

CoD taktische Nuke
(Quelle: Activision)

Zuletzt erschien die Tactical Nuke in Call of Duty: Modern Warfare. Der Killstreak ist eine geheime Erscheinung und kann nur mit 30 Kills erzielt werden, ohne zu sterben.

Darüber hinaus können diese Kills nur mit Waffen erfolgen, Killstreaks sind nicht erlaubt. Eine zweite Nuke, die als DEFCON Nuke bezeichnet wird, kann ebenfalls gefunden werden.

Diese zweite Bombe wird abgeworfen, wenn ein Team in einem Ground War-Spiel 45 Sekunden lang alle Ziele hält.

Bemerkenswert ist, dass die Atombombe noch nie in einem Black Ops-Spiel aufgetaucht ist. Wir wissen jedoch, dass sich der Kalte Krieg selbst um die Bedrohung durch Atomwaffen drehte.

Black Ops Cold War hat keine Killstreaks

Es ist erwähnenswert, dass Call of Duty: Black Ops Cold War keine Killstreaks hat, da sich zurückkehrende Spieler möglicherweise daran erinnern. Stattdessen ist das Spiel der neueste Titel, der mit dem Scorestreak-System fortgeführt wird.

(Quelle: Treyarch)

Mit Scorestreaks erhalten Spieler Punkte für Belohnungen durch das Spielen des Ziels sowie für Kills. Bedauerlicherweise, Black Ops Cold War-Spieler beschweren sich über das Scorestreak-System auch, da einige kontroverse Änderungen vorgenommen wurden, die die Fans unglücklich machen.

Wir haben vor kurzem gelernt von Warzones Geheimdienstmission „New Threats“ , dass sich unter der Battle-Royale-Karte des Spiels ein Atomsprengkopf befindet. In diesem Sinne ist es wahrscheinlicher, dass Sie denken, dass die Tactical Nuke zurückkehren könnte.

Die Atombombe wird wahrscheinlich in den kommenden Jahren nicht den Kopf erheben Black Ops Cold War Early Access Beta , aber wir schließen es noch nicht aus. Das Spiel hat noch eine Weile Zeit, bis es veröffentlicht wird, und Treyarch hat bewiesen, dass sie das Feedback der Fans berücksichtigen.