Call of Duty: Black Ops Cold War Beta-Karten sind online durchgesickert

Mit der nächsten Testphase gleich um die Ecke sind die Beta-Karten von Call of Duty: Black Ops Cold War bereits online durchgesickert.

Nach einer Alpha, die gemischte Kritiken erhielt, hoffen Call of Duty-Fans, dass die Beta des Kalten Krieges die Dinge vorantreiben wird. Jetzt haben wir eine gute Vorstellung davon, welche Inhalte die bevorstehende Studie mit sich bringen wird.

Danke an a Reihe von Lecks In den Cold War-Spieldateien haben die Spieler jetzt eine scheinbar vollständige Beta-Kartenliste. Dies könnte die letzte Kartenliste des Kalten Krieges zum Start sein, obwohl Updates sicher bald kommen werden.

Durchgesickerte Spieldateien. Die mit MP gekennzeichneten werden höchstwahrscheinlich die Beta-Karten sein. von Blackopscoldwar

Wie Sie oben sehen können, liegen die Dateien alle in Videoform vor. Diese „Ladefilme“ sind wahrscheinlich die Clips, die abgespielt werden, wenn die Spiele beginnen, wenn Multiplayer-Spiele beginnen.

Die Dateien, die mit dem Tag „mp“ beginnen, sind wahrscheinlich alle Multiplayer-Karten, wobei „cp“ höchstwahrscheinlich der Kampagne zugeordnet ist. Interessanterweise ist auch „wz“ vorhanden und könnte sich auf Warzone beziehen.

Wir wissen, dass Black Ops Cold War in irgendeiner Weise an Warzone anknüpfen wird, obwohl noch nicht bekannt gegeben wird, wie. Was wir wissen ist, dass unter der Warzone-Karte bereits eine Nuke wartet.

Black Ops Cold War Beta-Karten

Der komplette Satz von Black Ops Cold War Beta-Karten, die online durchgesickert sind, lautet wie folgt. Alpha-Spieler werden sicherlich einige zurückkehrende Orte bemerken.



  • Schwarzes Meer
  • Poster
  • Miami
  • Moskau
  • Satellit
  • Tundra

Auch in der Open Alpha wissen wir, dass Armada als Multiplayer-Karte kommen soll. Vielleicht soll dieser Bereich sowohl in der Kampagne als auch in Online-Spielen erscheinen.

Andere Namen, die in früheren Leaks aufgetaucht sind, sind K.G.B und Tank. Auch die verschneite Karte Crossroads sollte in Kürze wieder auftauchen.

Sollten sich diese Leaks als richtig erweisen, wird die Cold War Beta die gleiche Anzahl von Karten haben wie Modern Warfare am Starttag. Da der neueste Call of Duty bei der Veröffentlichung ziemlich nackt war, könnte die Beta, die so gestapelt ist, eine sehr gute Sache sein.

Treyarchs leitender Spieldesigner Tony Flame bestätigt bereits, dass die Cold War Beta ein riesiges Upgrade gegenüber der Alpha sein wird. Hoffentlich ist das, was wir bisher von den Karten gesehen haben, nur der Anfang.

Was ist neu für Warzone?

Interessanterweise deutet das Leck darauf hin, dass etwas Großes für die Warzone des Kalten Krieges bevorsteht. Die DOA-Datei zeigt an, dass ein Fan-Favoritenmodus bald zurückkehren könnte.

Black Ops: Dead Ops Arcade
(Quelle: Treyarch)

DOA könnte gut stehen für Dead Ops-Arcade , ein geheimer Modus im ersten Call of Duty: Black Ops-Spiel. Durch die Eingabe des Codes DOA in den CIA-Computer des Menüs erhielten die Spieler Zugang zu einer neuen Spielweise.

Dead Ops Arcade ist ein Twin-Stick-Top-Down-Shooter, der Spieler gegen Wellen der Untoten antreten lässt. Optimistische Fans sagen voraus, dass vielleicht eine aktualisierte Dead Ops Arcade die Form des Gulag des Kalten Krieges sein wird.

Vergessen Sie nicht, die zu überprüfenBlack Ops Cold War Beta-Zeitplanum sicherzustellen, dass Sie für den Start des Testzeitraums bereit sind. Und wenn Sie der Meinung sind, dass die Beta gut aussieht, warten Sie, bis Sie sie sehenBlack Ops Cold War Zombies enthüllen.