Black Ops Cold War-Fans sind verärgert darüber, dass Modern Warfare neue Karten bekommt

Gestern hat Infinity Ward drei neue Multiplayer-Karten zu Modern Warfare hinzugefügt, und die Fans von Black Ops Cold War sind bereits wütend.

Die Call of Duty-Community ist nie wirklich glücklich, aber sie ist sehr gut darin, verärgert zu sein. Jetzt sind Fans von Treyarchs Black Ops Cold War wütend darüber, dass Modern Warfare 2019 neue Karten bekommt.

Es gibt seit langem eine Kluft zwischen Fans von Black Ops Cold War und Modern Warfare. Immerhin waren viele Nutzer verärgert über die erzwungene Integration des Kalten Krieges in Modern Warfare beim Start.

Moderne Kriegsführung Black Ops Kalter Krieg
(Quelle: Activision)

Und es gibt viele Benutzer, die betrachten Black Ops Cold War als eine Herabstufung von Modern Warfare . Hinzu kommt der gelegentliche Streit über ob Cold War oder Modern Warfare schlechteres Campen hat Probleme.

Zu sagen, dass es eine Kluft zwischen den beiden Fangemeinden gibt, ist eine Untertreibung – und jetzt ist die Community des Kalten Krieges an der Reihe, wütend zu sein.

Modern Warfare hat mehr neue Karten als Black Ops Cold War

Im gestrigen Überraschungsupdate hat Modern Warfare mehr 6v6-Multiplayer-Karten erhalten als Black Ops Cold War in Season 2 Reloaded.

Die Fans von Modern Warfare waren schockiert, als sie feststellten, dass der Titel von 2019 immer noch Inhalt hat und plötzlich 3 neue Karten fallen. Killhouse, eine wiederkehrende Karte aus COD 4: Modern Warfare, ist jetzt in einer 24/7-Playlist verfügbar.



Darüber hinaus gehören auch die 6v6-Karte Al-Raab Airbase und die Gunfight-Karte Drainage zum Karten-Roster des Spiels – wenn auch nur in Privatspielen.

Drüben in Black Ops Cold War hatten wir gerade ein großes Update für Season 2 Reloaded. Und doch hat Modern Warfare tatsächlich mehr neue 6v6-Inhalte als Treyarchs Titel erhalten.

Interessanterweise aber beide Black Ops Cold War und Modern Warfare haben weniger 6v6-Multiplayer-Inhalte als jedes andere COD-Spiel .

Schaut mal rein alles neu in Black Ops Cold War Season 2 Reloaded , werden Sie sehen, dass die einzige neue 6v6-Karte im Kalten Krieg eine abgeschnittene Version von Miami ist. Und während Miami Strike ist eine glänzende Ergänzung zu Black Ops Cold War , es reicht nicht aus, um Standard-Multiplayer-Fans zufrieden zu stellen.

„Lol @ 3Arc, dass du so hoffnungslos faul bist“, schreibt ein Fan auf die Subreddit von Black Ops Cold War . „Zu beschäftigt damit, AR-Anhänge zu nerfen und 76 neue MTX-Bundles zu erstellen oder etwas Scheiße, um alle noch mehr zu vernickeln.“

Weiterlesen: Die Spielerzahl von Modern Warfare ist enorm, auch ohne neue Inhalte

Killhouse moderne Kriegsführung
(Quelle: Activision)

In der Zwischenzeit diskutieren Benutzer im Subreddit von Modern Warfare, was dieser neue Inhalt für ihr Lieblingsspiel bedeutet.

„Sie töten Warzone 3 Monate lang ohne Waffenausgleich und wir bekommen neue Inhalte für MW?“ Benutzer Paulmonterro schreibt. 'Der Deal kann ich jederzeit eingehen.'

Der Reddit-Benutzer macht einen gültigen Punkt, da Warzone Season 2 Reloaded ist der schlechteste Patch aller Zeiten .

Auf der anderen Seite sind diese Modern Warfare-Karten jedoch laut Leaks schon seit geraumer Zeit fertig. Und es gibt immer noch kein Veröffentlichungsdatum für die neuen Waffen, die mit Modern Warfare Season 7 veröffentlicht werden konnten .

Wir denken jedoch, dass wir es wissen wann Soap MacTavish als Operator in Warzone veröffentlicht wird letztendlich.