Die problematische Entwicklung und Identitätskrise von Battlefield 2042

Dies ist ein Einblick hinter die Kulissen der schwierigen Entwicklung und Identitätskrise von Battlefield 2042.

Es ist mehrere Tage her, dass die Battlefield 2042 Beta endete und vielen Spielern ihre allererste Erfahrung im Konflikt der nahen Zukunft ermöglichte.

Fans erhielten die Beta mit gemischten Meinungen, und viele machten sich Sorgen, warum sich die Beta so unvollständig anfühlte. Das Spiel wurde nicht nur von Fehlern, Störungen und Leistungsproblemen geplagt, sondern es fühlte sich auch nicht wie ein Battlefield-Titel an.

Features, die Battlefield seinen berühmten Charakter verliehen, wurden gekürzt, sodass sich das Spiel eher wie ein Spiel anfühlt, das Trends kopiert, anstatt sie zu kreieren.

Unsere erste große rote Flagge für die Battlefield 2042 Beta kam nur einen Tag vor dem Startdatum. EA gemeldet dass die Beta des Spiels mehrere Monate alt war.

Im Forumsbeitrag von EA heißt es: „Unsere Open Beta wurde vor einigen Monaten von unserem Full Release-Client abgezweigt und poliert und verbessert, um eine großartige Momentaufnahme der vollständigen Erfahrung zu bieten“. Kurz danach, DICE bestätigte dies und sagte, dass sie die meisten Fehler der Beta für den Start behoben haben .

Wir haben nicht nur eine widersprüchliche „polierte und verbesserte“ Aussage von EA erhalten. Aber danach haben wir die perfekte Begründung für die Fehler, Pannen und Leistungsprobleme, bevor die Beta überhaupt live geht.



Weiterlesen: Battlefield 2042 Easy Anti-Cheat ist gut, aber es gibt Fehler

Battlefield 2042 IrishEA SAGT

Battlefield 2042-Geheimnisse

In den letzten Monaten hatte ich Kontakt zu einem Mitarbeiter von DICE, der anonym bleiben möchte. Dieser Mitarbeiter ist einer von mehreren Personen, die mich mit Informationen versorgt haben, die ich regelmäßig veröffentlicht habe.

Die Informationen enthalten wichtige Details zu Battlefield 2042, die ich seit Mai öffentlich teile. Ich wurde jedoch auch regelmäßig über den Stand der Entwicklung von Battlefield 2042 auf dem Laufenden gehalten.

Am 17. Septemberdas, habe ich einige dieser Informationen gemeldet und angegeben, dass die Spiel ist seit Monaten in Schwierigkeiten .

Nachdem EA behauptete, dass der Build „Monate alt“ sei, habe ich öffentlich versucht, die Aussage zu verteidigen mein Twitter . Ich berechnete, dass Entwickler ungefähr 110 Tage Entwicklungszeit hatten, um Probleme zu beheben, wenn ihre Aussagen wahr waren.

Allerdings ist die Wichtige Zeitleiste der Entwicklungsprobleme von Battlefield 2042 zeigt, dass die Probleme mit dem Spiel viel älter sind als die Beta.

Battlefield 2042 Beta-Build – älter als wir dachten?

Kurz nach meiner mathematischen Zauberei behauptete mein DICE-Mitarbeiter jedoch, dass der Beta-Build noch gar nicht Monate alt war. Die Quelle gab an, dass der Beta-Build von Anfang bis Mitte September stammt, konnte jedoch kein genaues Datum angeben.

Eine zweite Quelle sollte diese Informationen später untermauern, die die Verzögerungspläne von Battlefield 2042 enthüllt hatte und neue Beta-Veröffentlichungstermine Mitte September bei mir.

Es besteht kein Zweifel, dass der Battlefield 2042 Beta-Build keine Darstellung des Endprodukts war. Aber warum hat DICE es überhaupt in diesem Zustand veröffentlicht?

Tatsächlich sogar im Battlefield 2042 Open Beta-Trailer , können wir die aktuellere Version des Spiels sehen. Die zusätzlichen Hindernisse in der Mitte des Raketenpads sind ein deutlicher Indikator.

Battlefield 2042-BetaEA SAGT

Das Interessante an der Battlefield 2042 Beta ist jedoch, dass ihre Verzögerung keinen Einfluss auf das Spiel hatte, das am 6. Oktober gespielt wurde. Nachdem wir uns die Build-Einstellungen der Beta angesehen haben, können wir sehen, dass die Build tatsächlich vom 20. September stammtdas, 2021, nur einen Tag vor dem ursprünglichen Start der Beta.

Haftungsausschluss – Das Bild ist nicht Eigentum von Electronic Arts Inc. Das Bild wurde aus öffentlich zugänglichen Informationen erstellt.

Dies bedeutet nicht, dass der Build selbst von diesem genauen Datum stammt. Trotzdem sagt es uns, dass es trotz der Verzögerung keine Änderungen am Build gab.

Dies stimmt anscheinend mit dem überein, was ich seit Monaten gehört habe, dass DICE große Stabilitätsprobleme mit Builds des Spiels hat.

Dies ist einer der Hauptgründe dafür, dass DICE bis zur Beta stillschweigend neues Filmmaterial des Spiels veröffentlicht hat. Nicht weil sie nicht wollen, sondern weil sie es nicht können.

Dies war einer der Hauptgründe, warum EA das Gameplay von Battlefield 2042 auf der Gamescom nicht präsentierte.

Lesen Sie auch: Battlefield 2042 Hazard Zone wird voraussichtlich Ende Oktober enthüllt

Angebliche Entwicklungsprobleme bei DICE

Laut beiden genannten Quellen sind viele der Probleme des Spiels auf das Management zurückzuführen, wobei einige Managementzahlen aus Battlefront II von 2017 stammen.

Das Management ist angeblich nicht engagiert genug für das Projekt, wobei den Kreativen einfach gesagt wird, dass sie X, Y und Z machen sollen. Eine dieser Managementfiguren wurde einfach als 'Ja-Mann' beschrieben und anscheinend ist die Sache 's*&t' gewesen. .

Auch an das Management herangetragene Probleme stoßen während des gesamten Entwicklungsprozesses auf taube Ohren. Letztendlich schaffen wir Probleme, die DICE früher im Entwicklungsprozess hätte lösen können.

Was den Mangel an Kreativität angeht, so liebte das Management einige der Aspekte von Modern Warfare 2019 so sehr, dass das Studio angeblich ermutigt wurde, etwas Ähnliches zu schaffen.

Betreiber von Modern WarfareAktion

Leider ist unklar, was das genau bedeutet, aber eines der Features waren die Modern Warfare-Operatoren. Ein Feature, das leider das klassische Klassensystem von Battlefield weggerissen hat.

Da Angebotsverluste bei den meisten Spielen der Vergangenheit angehören, benötigen Publisher neue Wege, um Kaufanreize zu schaffen. Eine Möglichkeit ist das Battle Pass- und Specialist-System, das in den letzten Jahren zur Norm geworden ist.

Es ist noch unklar, welche anderen Designentscheidungen von Call of Duty getroffen wurden. Aber eine Menge Call of Duty-Ersteller (die noch nie zuvor einen Battlefield-Titel hochgeladen haben) wurden zu dem geschlossenen Beta-Capture-Event eingeladen. Ein klares Zeichen dafür, dass das Management weiß, welche Rolle Call of Duty bei der Entwicklung von Battlefield 2042 gespielt hat. Leider ließ diese Wahl Hardcore-Battlefield-Schöpfer in den Startlöchern des Capture-Events stehen.

Eine der größten Bedenken, die sich aus der Battlefield 2042 Beta ergibt, ist jedoch, dass einige hart arbeitende DICE-Entwickler um ihre Jobs besorgt sind. Nach allem, was mir bekannt ist, hat das Rumpeln im Studio begonnen, und einige Entwickler haben sich bereits mit engen Freunden in anderen Studios geäußert.

Bisher wurden keine Hinweise des Managements auf Entlassungen diskutiert. Trotzdem ragen die Ereignisse nach der Enthüllung von Battlefield V immer noch wie eine dunkle Wolke über dem Studio auf.

Weiterlesen: Battlefield 2042 frühe Gameplay-Meinungen – das Gute, das Schlechte und das Hässliche

Schlachtfeld 2042EA SAGT

Beta-Probleme – Was hält die Zukunft von Battlefield 2042 bereit?

Die Anzeichen einer schwierigen Entwicklung in den letzten Monaten waren offensichtlich. Und leider ist die Battlefield 2042 Beta ein unverkennbarer Beweis.

Auch wenn die Beta Monate alt ist, ist die Realität so, dass die Beta das Produkt von über zweieinhalb Jahren Entwicklung ist.

Nicht nur das, sondern auch verschiedene andere Studios sind an Bord gekommen, um zu helfen.

Fans verstehen, dass DICE das Spiel während einer globalen Pandemie entwickelt hat. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass es EA war, der den Anlegern im Februar 2021 sagte, dass das Spiel „weit vor dem Zeitplan“ sei.

In sieben Monaten kann sicher viel passieren, aber die Behauptung, das Spiel sei dem Zeitplan voraus, wenn die Mehrheit der Welt gesperrt ist, um dann ständige Rückschläge zu haben, wenn die Pandemie scheinbar nachlässt, gibt Anlass zur Besorgnis. Die Entwicklung sollte in der neuen Norm einfacher und nicht schwieriger werden.

DICE und EA haben nicht nur eine Identitätskrise mit Battlefield, sondern sie haben eine mit sich.

Wir sollten über den 19. November sabberndasErscheinungsdatum nach dem Spielen der Beta, aber es fühlt sich an mehr Leute haben ihre Vorbestellung storniert, anstatt sie zu kaufen .

Battlefield 2042 macht Spaß, ist aufregend und hat ein unglaubliches Potenzial. Aber ich kann nicht anders, als zu befürchten, dass es ein steiniger Weg für Battlefield ist, aber ich hoffe sehr, dass ich falsch liege.

AKTUALISIEREN:

Seit diesem Bericht haben sich mehrere Entwickler von DICE privat gemeldet, um den Beta-Build von Battelfield zu erklären.

Wie im Originalbericht berichtet 'Dies bedeutet nicht, dass der Build selbst von diesem genauen Datum stammt.' – Diese Aussage ist wahr. Laut zwei Entwicklern hat sich die Beta in der zweiten Augusthälfte von der Vollversion abgezweigt, wobei sowohl der 19. August als auch der 24. August vorgesehen waren.

In einem direkten Zitat sagte ein Entwickler: „Nach einer Verzweigung ist es egal, wie der Build-Zeitstempel lautet.“ Fortsetzung von „Alles, was zählt, ist, was zum Zeitpunkt und Datum der Verzweigung im Code und in den Daten enthalten war oder nicht.“

Es scheint also, dass der Beta-Build ungefähr sieben Wochen alt war (ab dem 19. August). Zusätzlich zu diesen aktuellen DICE-Entwicklerkommentaren hat auch ein ehemaliger DICE-Entwickler zur Diskussion beigetragen, indem er hinzufügte, dass die Beta-Build-Zeit für diesen Bericht irrelevant sei.

Alle an diesem Update Beteiligten haben meine Bitte, weitere Aspekte dieses Berichts weiter zu kommentieren, entweder abgelehnt oder ignoriert.

Schlachtfeld 2042SIE

In anderen Nachrichten, hier ist ein Liste aller Waffen, die zu Battlefield 2042 kommen von denen wir wissen. Darüber hinaus beliebter Dataminer Temporär hat auch das kommende enthüllt Battlefield 2042 Season 1-Karte, 'Ridge' .