Battlefield 2042 mit Opt-Out-Crossplay- und Cross-Progression-Details

In einem kürzlich geführten Interview hat Daniel Berlin, Senior Design Director von Battlefield 2042, weitere Details dazu enthüllt, wie Cross-Play und Cross-Progression im neuesten Battlefield-Spiel funktionieren werden. Hier ist, was wir bisher in der neuesten Entwicklung wissen.

In letzter Zeit war Battlefield 2042 in aller Munde. Der kommende Teil der Battlefield-Reihe hat viele hungrig nach Neuigkeiten darüber gemacht, wie das Spiel funktionieren wird. Obwohl wir mit dem behandelt wurden E3 2021: Gameplay-Trailer zu Battlefield 2042 , Spieler sind immer noch gespannt auf weitere Informationen, die Ende dieses Monats bei EA Play Live eintreffen.

Battlefield 2042 Crossplay
(Quelle: DICE EA)

Während ein früheres EA Play Live mehr über Battlefield Hub, überarbeitete Fan-Lieblingskarten und neue Details für Battlefield 2042 haben Spieler noch viele unbeantwortete Fragen.

Jetzt wurden weitere Details zur Funktionsweise von Crossplay in Battlefield 2042 bekannt gegeben. Interessanterweise hat das Opt-out-Crossplay-System von Call of Duty: Warzone wenig zur Behebung beigetragen einige ernsthafte Probleme für das Spiel. Tatsächlich scheint es, dass diese Entscheidung es geschafft hat, das Battle-Royale-Erlebnis für die Mehrheit der Konsolenbenutzer zu beeinträchtigen.

Schlachtfeld 2042
(Quelle: DICE EA)

Weiterlesen: Battlefield 2042 Leak enthüllt klassische Karten im Battlefield Hub-Modus

Battlefield-Fans können sich jedoch über die neuesten Nachrichten freuen, dass 2042 neben einem durchdachten Cross-Progression-System auch Opt-out-Crossplay bieten wird. So werden die Cross-Play-Systeme ohne weiteres in Battlefield 2042 funktionieren.

Battlefield 2042: Cross-Play & Cross-Fortschritt

Battlefield 2042 bietet Opt-out-Crossplay sowie Cross-Progression für beide Konsolengenerationen, einschließlich PC. Jetzt, mit neuen Informationen, wird enthüllt, dass Battlefield 2042-Spieler gemeinsam Cross-Play erleben können, mit einem kleinen Nachteil.



Battlefield 2042 Breakaway-Karte
(Quelle: DICE EA)
EA SAGT

Weiterlesen: Wird Battlefield 2042 einen Battle Royale-Modus haben?

Leider wird Battlefield 2042 in Bezug auf das Crossplay nicht in der Lage sein, die Lücke zwischen älteren und Next-Gen-Konsolen zu schließen. Leider bedeutet dies, dass Xbox One-Benutzer beispielsweise nicht mit Benutzern der Serie X oder PlayStation 5 spielen können.

Obwohl es etwas enttäuschend ist, ist es angesichts der Hardwareunterschiede zwischen älteren und Next-Gen-Konsolen verständlich. Vor kurzem jedoch Battlefield 2042 hat seine offiziellen Partner vorgestellt Spielern einen Einblick in die technischen Möglichkeiten des neuen Spiels zu geben.

Battlefield 2042 Soldaten
(Quelle: DICE EA)

Darüber hinaus ist zu beachten, dass das Opt-out-Crossplay für Battlefield 2042 sowohl für PC- als auch für Konsolenspieler vollständig optional sein wird. Parallel dazu wird Cross-Progression ermöglicht, damit die Fans nimm ihre Fortschritte auf und Einkäufe über beide PC , Xbox , oder Playstation .

Zumindest können sich die Spieler jedoch auf den mysteriösen Hazard Zone-Spielmodus von Battlefield 2042 freuen. Interessant, neue durchgesickerte Details zur Gefahrenzone sind vor dem nächsten EA Play Live-Event am 22. Juli aufgetaucht. Obwohl es bald aufregende neue Details zum Modus gibt.

Manifest-Karte
(Quelle: DICE EA)

Darüber hinaus möchten Sie vielleicht auschecken alle bestätigten Waffen für Battlefield 2042. In ähnlicher Weise möchten Sie vielleicht alles über das neue Wechselsystem für Waffenaufsätze im Jahr 2042 erfahren. Hier ist wie das Wechseln von Waffenaufsätzen funktioniert und was Sie erwarten können.

Daneben gibt es einige Bedenken bezüglichBattlefield 2042s Ultimate Edition-Skin. Es gibt einige Fans, die bereits behaupten, dass es sein könnte 'Bezahlen um zu gewinnen'.

Endlich ist hier So erhalten Sie Zugang zur offenen Beta von Battlefield 2042. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, erhalten Sie so schnell wie möglich vor dem Start von Battlefield 2042 am 22. Oktober Zugriff.