Activision wird beschuldigt, Warzone-Spieler ignoriert zu haben, um mehr Blaupausen zu verkaufen

Ist der Verkauf von Blueprints für Activision wichtiger als der Spaß an Warzone-Spielern?

Wie jedes Videospiel wurde Warzone gemacht, um Geld zu verdienen. Als Free-to-Play-Titel enthält es auch viele Mikrotransaktionen für kosmetische Gegenstände.

Der COD-Shop enthält jedoch auch Blueprints, bei denen es sich um spezielle Waffenvarianten mit einzigartigen Tarnungen handelt, die bereits mit Aufsätzen geliefert werden. Vor kurzem hat das Spiel auch eingeführt Reaktive Blaupausen, die sich im Spiel ändern .

Blaupausen waren in der Vergangenheit umstritten. Spieler beschuldigten Blueprints, „pay-to-win“ zu sein, nachdem sie herausfanden, dass sie zusätzlichen Schaden angerichtet hatten.

Warzone-Spieler haben jedoch jetzt ein alarmierendes Muster mit Waffen-Nerfs und Blaupausen festgestellt. Dies hat dazu geführt, dass einige Warzone-Spieler Activision vorwerfen, Geld über Spielguthaben und damit den Spielspaß zu priorisieren.

Kriegsgebiet-Plünderung

Warzone Blueprints Verschwörung

Als Unternehmen, das von den Verkäufen im COD Store profitiert, ist es sinnvoll, dass Activision mehr Blueprints verkaufen möchte. Redditor _hdjuarez ist der Ansicht, dass der Publisher die Spielbalance beeinflusst, um mehr Bundles im Store zu verkaufen.

Weiterlesen: Warzone Exploit ermöglicht Spielern den Zugriff auf alte und kommende Inhaltspakete



Sein Beitrag zeigt einen Zyklus dessen, was er für Activisions Prozess zum Nerfing von Waffen in Warzone hält. Er schlägt vor, dass Activision viele Bündel mit kaputten Waffen herausbringen will.

In dem Beitrag heißt es später, dass Activision „die Community ignoriert“ und nur übermächtige Waffen nerf, „nachdem genügend Bündel gekauft wurden“. Dies liegt daran, dass Warzone-Spieler eher ein Bundle kaufen würden, das eine Blaupause einer übermächtigen Waffe enthält.

Lesen Sie auch: Warzone: Beste Meta-Waffen im April 2021 – Full Loadouts

Trotz dieser Behauptung mit keine wirklichen beweise , einige Spieler scheinen damit einverstanden zu sein, da der Beitrag Hunderte von Upvotes hat.

Alle Warzone-Spieler möchten jedoch, dass Raven Software mehr auf die Community hört und mit den Waffen-Nerfs etwas schneller ist.

Die aktuelle Kriegsgebiet-Situation von mir, ich habe die Hoffnung auf irgendeine Meta verloren, in der alle Waffen im Spiel lebensfähig sind. von CODWarzone

Inzwischen gibt es einen Teaser enthüllte das Veröffentlichungsdatum für das bevorstehende Nuke-Event in Warzone . Dies wird Warzone für immer verändern!

Dies könnte dann zu einer völlig neuen Karte führen. Besuche die erster Teaser im Spiel für die Karte von Verdansk aus den 1980er Jahren .

Endlich, Warzone-Betrüger verwenden jetzt wahnsinnige neue Hacks . Stammspieler haben keine Chance mehr.